Die Plaudertasche Seeufer Horsti findet SPD-Gabriel geschwätzig!

Es ist noch nicht mal Aschermittwoch und die berüchtigte bayrische Plaudertasche, der Seeufer Horsti, haut schon die wildestens  Bierzeltsprüche raus:

“Der geschwätzige Gabriel habe jedes Vertrauen verspielt und müsse genau beobachtet werden!”

Jo mei, hobt’s denn koan Verfassungsschutz in Bayern, frog’ i do blos amol?

Oder ist er bloß nervös, weil sein alter Spezl, der Schnulli Henäß in gut einer Woche vor den Kadi treten muaß und seine Selbstanzeige angeblich a Schmarrn war?
Möglicherweise kriagat der Schnulli dann an Riasnwuat, wird ganz bees und ihm fallt ganz wos schlimms oi, vom Seeufer Horsti?

Die Ukraine braucht derweil ganz dringend 35 Milliarden!
Die EU, der Retter in der Not, in der Person vom Ollen Rehn, will eventuell vielleicht gar bis zu 1 Milliarde “in Aussicht stellen”, notfalls sogar ohne Zustimmung des EU-Parlamentes, die ham jo eh nix zum Sogn…

Ob der Olle Rehn dös Göid in a Schaufenster stöillt, “zur Aussicht”, zum Angucka holt?