Die Pin Up Mädchen

Es ist keine Mode, es ist eine tägliche Performance. Eine Form, Sinnlichkeit und feminine Ästhetik zu leben, die heutzutage den Glamour und die Schönheit vergangener Jahrzehnte wieder aufleben lässt. Junge Frauen, die durch Modeikonen, Schauspielerinnen und Tänzerinnen, vor allem der 50er Jahre inspiriert werden und heute bei einigen urbanen Subkulturen zu sehen sind. Sie sind die Pin Up Mädchen und dies ist ihre Geschichte.

pin <b>up</b> madchenup madchen" />


Die Pin Up wurden durch ihre anregenden Posen, ihre Kleidung und ihr Make-Up bekannt, das ihre Schönheit hervorhob. Seit den 20er Jahren und bis in die 60er, vor allem aber in den 50er Jahren fielen sie in verschiedenen künstlerischen Ambientes auf und kennzeichnen eine ganze Epoche. In dieser Gruppe ausgewählter Mädchen befanden sich: Veronica Lake, Sophia Loren, Bette Davis, Brigitte Bardot, Ingrid Bergman, Marlene Dietrich, Marilyn Monroe und die große Modelikone Pin Up, Betty Page und viele andere mehr, die hier nicht genannt werden, weil mir dafür die Zeilen nicht ausreichen. Sie sind diese Frauen, jede mit ihrer eigenen Schönheit und ihrem eigenen Charakter, die eine Revolution der Sinnlichkeit markierten und die weibliche Erotik in eine potente Waffe verwandelten. Sie waren der Auslöser für das, was wir heute als Pin Up kennen, ein Begriff der, um exakt zu sein, in den 40ern entsteht und sich im Generellen auf das Fotomodeling und die Arbeit einiger Zeichner von schönen und sexy Frauen der Epoche bezieht.

Die Fotos von Mädchen in anregender Haltung, welche die Soldaten in verschiedenen Kriegen aufheiterten, sind allseits bekannt. Um streng an der Geschichte zu bleiben muss hier dazu gesagt werden, dass diese Richtung in Paris entstand. Später, von den 20er Jahren des XIX Jahrhundert an, haben sich die ersten Fotogravuren von Frauen vorwiegend in den USA verbreitet. Der Begriff wird als Synonym von „cut and paste“ verstanden, was man mit den Fotos von schönen und gewagten Frauen gemacht hat, in den Spinden, Autos und Garagen der Männer, auch verknüpft mit dem damals bekannten Satz „besser als ein Käsekuchen“.

Das Pin Up, einfach verstanden, ist die Haltung und Ästhetik von Frauen in den oben genannten Jahrzehnten, die sich zuerst durch die Fotografien und Malereien verbreiteten und danach durch Schauspielerinnen und bekannte Models. Diese Expression des Femininen kommt heute von Seiten des Rock n Roll, mit der Rockabilly Bewegung und auf der anderen Seite, durch ein Revival des Burlesque, das Elemente des Pin-Up aufgreift und es mit verschiedenen urbanen Subkulturen mischt. Auf diese Weise sind die neuen Pin Up Mädchen, die sich für eine Ästhetik, Verführung und  Schönheit vergangener Epochen, gemischt mit aktuellen Elementen interessieren.

Die Pin Up Mädchen in aller Welt gehören verschiedenen „urban tribes“ an, dem Burlesque, dem Fotomodeling und der Musik, eine treibende Kraft die den Geist und die Haltung einer Tendenz nach Schönheit nährt, welche in den 90er Jahren wiedergeboren wird und sich auf internationalem Niveau ausbreitet. Wenn euch Pin Up in Verbindung mit Fotomodeling interessiert, dann empfehlen wir die Arbeiten von Bernie Dexter und Dita von Teese, zwei der bekanntesten Pin Up der heutigen Zeit.

Als feminine Tendenz der Verführung ist das Pin Up heute wiedergeboren und ich denke, es wird uns noch lange begleiten.

 


wallpaper-1019588
Weitere Bandankündigungen – Maifeld Derby nennt Faber als dritten Headliner
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Singende geburtstagskarte online
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche nett
wallpaper-1019588
NEWS: VAL treten für Weißrussland beim Eurovision Song Contest 2020 an
wallpaper-1019588
Corruption 2029 für den PC – Futter für Xcom-Fans zum Mitnehmpreis