Die Löwin aus Bayern

Die Löwin aus Bayern

Gabriele Frantzen ist für mich die deutsche Version von Holly Golightly aus „Breakfast at Tiffany“, der lustiger weise auch ihr Lieblingsfilm ist. Nicht, dass sie ein exzentrisches Partygirl wäre, aber sie liebt New York! Ein Appartement auf der Upper East Side war lange ihr zweites zu Hause. Ihre ansteckende Lebendigkeit, ein cleaner, moderner Style, die zarte Silhouette und die dunkelbraunen Haare, all das erinnert mich an Audrey Hepburn in Frühstück bei Tiffany. Gabriele hasst es Gaby genannt zu werden –  psst...habe sie so in meinem Telefonregister abgespeichert – und ich liebe es, sie damit manchmal ein wenig zu ärgern. Gabriele kommt aber nicht aus New York, sondern aus dem beschaulichen Bayern, wo sie mit Jürgen, dem tollsten Mann der Welt lebt; einer, der ihr immer den Rücken frei hält, auf Messen ein paar Stullen schmiert und im Segelurlaub durch Griechenland das Steuer ganz fest in der Hand hält. Und außer Jürgen liebt sie ihre Mutter und ihre Ziehtochter – sie alle sind das Sprungbrett von dem Gabriele in die Welt nach Paris, New York, London oder mal wieder nach Capri springt.

 „I had a Dream“ könnte ihr Lebensmotto gewesen sein als sie im Schicksalsjahr 9/11 in New York von der Zeitschrift Elle eine Reise gewinnt und beschließt, dass danach nichts mehr ist, wie es war. Sie steigt aus dem Multibrand Store Ihrer Mutter bei München aus und fängt nochmal ganz vorn an. Ihr Traum: Eine eigene Schmucklinie zu kreieren. Als echter Zwilling ist sie bemerkenswert eigenwillig und in ihrem Aszendenten muss irgendwas sein, was ihr den nötigen Biss mitgegeben hat, ihren Traum auch umzusetzen. Es war bestimmt eine herausfordernde Zeit für Gabriele und ich bewundere ihren Mut - heute noch viel mehr als damals -, wie sie sich in den Nachwehen von 9/11 in Amerika durchgesetzt hat. Wie eine echte New Yorkerin stratzte sie fortan in Sneakern von Termin zu Termin, um kurz vorher in Stilettos zu schlüpfen und absolut niemals verschwitzt bei einem wichtigen Meeting zu erscheinen: zum Beispiel um über eine Trunk Show bei Bergdorf Goodman zu verhandeln. Gabriele weiß, dass sie nicht perfekt sein kann – aber sie wird nie müde danach zu streben.

Gabrieles Stil ist ebenfalls eigensinnig und sie wollte nie das, was Andere wollten. Ich kenne keine Zweite, die wie sie zielsicher in die Regale greift und schon Anfang der Saison topinformiert ist und weiß, was in ihren Kleiderschrank wandern wird. Gegen Gabriele bin ich eine stilistische Wundertüte und es ist beeindruckend zu sehen, wie sie teure und günstige Teile mixt und ein Gabriele-Gesamtkonzept dabei herauskommt.

Als sie 2009 begann ihre Schmucklinie zu kreieren, hatte sie bis dato nichts Vergleichbares finden können und schuf sich so kurzerhand ihre eigene schöne Schmuckwelt. Scheinbar nebenbei war sie Fashion-Ambassador für Philip Lim, Alice & Olivia und Utzon und baute sich unter dem Namen Best of 19 eine eigene Vertriebsagentur auf.

Aber am Schönsten sind ihre Watch Candy Bracelets (die es jetzt auch als Gürtel gibt).Von NY über London bis nach Paris;  Ihre Schlangen oder Löwenköpfe sind total hip und passen perfekt zur momentanen Gucci-Manie. Gabrieles Gespür für Schmuck und Trends ist intuitiv und sie bleibt dabei ganz unaufgeregt und bodenständig.

Nach einem Event für Closed in Kitzbühel fuhr sie unsere kleine PR Truppe in ihrem Mini zum Flughafen. Die Autobahn total verstopft, sauste Gabriele zielsicher mit uns über die Schleichwege quasi direkt in den Terminal. Dass ich mir dabei fast in die Hosen gemacht habe ist dabei nicht weiter erwähnenswert – ihre Ruhe und Ausdauer auf dieser Affentour bei Eis und Schneeglätte schon! (An dieser Stelle bitte nochmal ein großes Dankeschön). In dieser Situation habe ich erkannt, was Gabriele wirklich ausmacht – genau, wie damals in New York, als ich von ihrem Appartement zum Joggen aufbrach und erst Stunden später wiederkam, weil ich mich im Central Park hoffnungslos verlaufen hatte - sie behält in Stress-Situationen einen kühlen Kopf. Hysterie ist ihr fremd und wenn’s dann mal so verquer läuft, gibt’s einen heißen Kaffee und ne Bemme von meiner bayrischen Freundin Holly Golightly!

Wer Gabriele life und in Action sehen möchte und zufällig am 22.12. in Paris ist, muss ins Bon Marché marschieren – in einen Pop up store customized sie ihre Watch Candy Bracelets.

Die NY Insider Tipps von Gabriele findet ihr hier.

Die wunderschönen Watch Candy Bracelets gibt es natürlich bei uns im SoSUEShop.

Die Löwin aus Bayern Die Löwin aus Bayern

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Flip Flops an – Bilderbuch veröffentlichen ihre neue Single “Eine Nacht in Manila”
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Tour zum Vulkan Cotopaxi in Ecuador – Ein Erfahrungsbericht
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #52
wallpaper-1019588
Spargelragout
wallpaper-1019588
Verena Scheitz & Thomas Schreiweis „Iss was G’Scheitz“ – Kabarettabend in Mariazell