Die Hochzeitstrends des Jahres 2015/2016

avatar_manuela.jpg Download Artikel als PDF

Die Hochzeitstrends des Jahres 2015/2016

Was sich bereits im letzten Jahr angebahnt hat, nämlich der Retro-Boho-Hippie-Look, setzt sich in 2015/2016 endgültig durch. Aktuelle Hochzeitstrends: Das Brautpaar trägt das Haar „undone“ und schreitet möglichst Barfuß gen Traualtar. Gestreut wird Konfetti , denn Blumen lässt man leben, und überhaupt wird so viel Zeit wie möglich in der Natur verbracht. Gerade für die Hippie-Boho-Hochzeitsparty sind die Sommer- und Herbstmonate ideal.

hochzeitstrends

Quelle: (*) Fotolia

Hinter all dem liegt allerdings ein Trend, der schon seitl längerem die „Hochzeitsszene“ verändert, langsam aber stetig: Brautpaare richten sich immer weniger nach klassischen Ritualen und Traditionen, sondern feiern die Hochzeit, die zu ihrem Lifestyle passt. Und damit wird es meist ganz unkonventionell.

hochzeitstrends

Quelle: (*) Fotolia

Geheiratet wird immer

Egal in welchem Monat, die Hochzeiten des Jahres sind immer spektakulär und emotional – jede auf ihre eigene Weise. Doch was sich ändert, sind die Trends bei der Ausrichtung der Hochzeit. Wer trägt was, wie wird dekoriert und in welchen Farben ergänzen die Accessoires Kleidung und Interior des Festsaals. Schleifen, Blumen und Ballons gehören zur Hochzeit wie Süsses und Herzhaftes zur Verköstigung der Gäste.

hochzeitstrends

Quelle: (*) Fotolia

Auch wenn der wichtigste Hochzeitstermin des Jahres – der Monat Mai – schon vorüber ist, wird auch die Hochzeit außerhalb der Hochsaison zum Highlight. Laue Sommernächste, die warmen Farben des Herbstes oder das frostige Weiß des Winters werden zur Kulisse für die Retro-Boho-Hippie-Hochzeit.

Kein Hochzeitstag ohne Rosa

In 2015/2016 zieht sich das sanfte Rosa durch alle Bereiche der Hochzeit. Es werden Ringe aus Rotgold getauscht, die Hochzeitstorte ist mit rosa Zuckerguß überzogen und auch das Brautkleid zeigt rosa Akzente. Die Gravuren der Eheringe sind längst über den Namen und das Hochzeitsdatum hinaus mutiert und tragen heute Liebesschwüre, das gemeinsame Lebensmotto in wenigen Worten oder Glück bringende Symbole und Zeichen.

hochzeitstrends

Bild bearbeitet mit ArtifyWorld.at

Frisuren – Natur ist Trumpf

Die kunstvolle Hochsteckfrisur ist immer noch der angesagteste Klassiker unter den Brautfrisuren. Locker hochgesteckte Haare umrahmen sanft das Gesicht und gewähren den Blick auf das wunderschöne Kleid.

Die Trend-Bräute des Jahres 2015/2016 gehen allerdings eigene Wege und bringen mit dem Hair-Styling ihre Natürlichkeit zum Ausdruck. Der „undone“ Hairstyle zeigt verspielten Lockensträhnen oder eingeflochtene Elementen, grüne Accessoires im Haar betonen die Verbindung zur Natur.

Passend zum Boho-Hippie-Trend wird das Haar auch offen getragen, wenn auch üppig und extravagant geschmückt. Kleine Blätter, echte Blumen, eingeflochtene Haarbänder, viel Gold und Perlen, Spitze und Stoff werden in den natürlichen Fall des Haares eingearbeitet. Beliebt sind auch Kopfschmuck und Stylings, die denen der griechischen Gottheiten ähneln – was wiederum eine weitere Trendwende zu den üblichen Tiaras und Krönchen einleitet.

hochzeitstrends

Quelle: (*) Fotolia

Retro-Boho-Hippie – die schönsten Fotos zum Trend

Die Fotografien der Hochzeit werden – passend zum Hippie-Boho-Look – digital veredelt. Artifizierungs-Tools wie ArtifyWorld.at verwandeln jede Fotografie in ein digitales Kunstwerk.

hochzeitstrends

Bild bearbeitet mit ArtifyWorld.at

Die so passend zum Trend gestalteten Dankeskarten gehen nach der gelungenen Boho-Hochzeitsfeier an die Gäste. Wer es ganz professionell möchte, kann sich die “Artigraphie“ auch gleich vom Fachmann erstellen lassen.

Ob Blumen oder Blumenkränze im Haar, der Schleier ist ein must-have – auch in 2015/2016. Allerdings zeigen sich beim Schleierkauf weniger kurzzeitige Trends, sondern viel mehr geht es um die persönlichen Vorlieben der Braut.

hochzeitstrends

Quelle: (*) Fotolia

Er verdeckt das Gesicht oder er umrahmt es, ist kurz oder mit langer Schleppe. Hauchzart oder aus Spitze gearbeitet wird der Schleier während der kirchlichen Trauung getragen – und das ist eine uralte Tradition.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei den Hochzeitsvorbeitungen!

Wir empfehlen Ihnen auch den Artikel Dieses Jahr wird geheiratet – Tipps zur Hochzeitsvorbeitung.

Für Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, Erfahrungsberichte, etc. stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzlichst Manuela und Arno Richter


wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Hinterhergeschickt und die Ankunft beim Sheriff in RDR2
wallpaper-1019588
Weiter mit dem Alltag und noch andere Videoausschnitte
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #78
wallpaper-1019588
Schurkensohn