Lohnt sich eine Geldanlage in der Schweiz?

avatar_manuela.jpg Download Artikel als PDF

Lohnt sich eine Geldanlage in der Schweiz?

Lange Jahre wurden in der Schweiz höchste Beträge auf Schwarzgeldkonten deponiert. Das war durch das als eisern zu bezeichnende Schweizer Bankgeheimnis gefahrlos möglich. Doch diese Zeiten sind vorbei. Internationaler Druck sowie die Ankäufe der berühmt-berüchtigten Steuer-CDs haben die Schweizer Bankenlandschaft verändert, ohne sie zu schwächen. Heute ist legales Investment ein wichtiger Geschäftszweig, auch weil das Land aktuell zu den stabilsten in der Welt gezählt wird.

Geldanlage in der Schweiz
Quelle: By User:Marc Mongenet Credits: User:-xfi- User:Zscout370 (PDF Colors Construct

Die Schweiz bietet Sicherheit

Investoren müssen heute lange suchen, um ihr Geld sicher und renditestark zugleich unterzubringen. Diese Traumvariante ist selten zu finden, die Schweiz macht dabei keine Ausnahme. Sie ist jedoch eine Empfehlung für alle, die ihr Kapital langfristig konservativ anlegen wollen, darauf weist meine geldanlage.com hin. Bei dieser Strategie vermeidet man riskante Investments. Im Vordergrund steht die Sicherheit, dafür wird ein eher geringer Gewinn akzeptiert. Neben dem erstklassigen Bankwesen bieten sich für diese Geldanlage in der Schweiz auch ihre erfolgreichen, global agierenden Industriekonzerne an.

Geldanlage in der Schweiz
Quelle: By Juerg.hug (Jürg-Peter Hug, Zürich) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/li

Lohnendes Investment: Schweizer Aktien

Festgeld- und Tagesgeldkonto sind in der Schweiz ebenso zinsschwach wie im übrigen Europa. Zusätzlich machen bei dieser Anlageform mögliche Wechselkursänderungen auch diesen geringen Zinsertrag zunichte, darauf weist meinegeldanlage.com hin.

Aktuell ist der Franken zum Euro so stark notiert, dass ein Ankauf kaum noch lohnend erscheint. Interessanter für Anleger sind Schweizer Aktien. Den wenigsten ist klar, dass es im Land zahlreiche alteingesessene und global agierende Konzerne gibt. Chemie, Pharmazie, Lebensmittelproduktion, Versicherungswesen und Automatisierungstechnik sind die Branchen, in denen große Aktiengesellschaften teilweise schon seit vielen Jahrzehnten etabliert sind. Wer sich beim Aktienkauf nicht auf einzelne Unternehmen festlegen will, kann alternativ in Investmentfonds mit dem Schwerpunkt Schweizer Aktien investieren.

Herzlichst Manuela und Arno Richter


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Erste Tasse Kaffee des Jahres 2020
wallpaper-1019588
1,2 Millionen Masken für medizinisches Personal und Transporteure kommen in Spanien an
wallpaper-1019588
Hilfe in schwierigen Zeiten – kostenlose Hypnose zum Download und als Podcast
wallpaper-1019588
Bärlauch Pesto mit Haselnüssen