Die Heiligen Drei Könige

“Sternsinger” – das ist die Bezeichnung für drei als “Heilige Drei Könige” gekleidete Menschen, die während der Weihanchtszeit vom 25. Dezember bis 06. Januar Geld für karitative Zwecke sammeln.

Dieses Brauchtum reicht zurück bis ins 16. Jahrhundert.

Die Ursprünge liegen offenbar im Norden und Süden Europas, wo theatralische Dreikönigsspiele das Sternsingen begründeten.

In unseren Breiten ist das Sternsingen ein traditionell katholischer Brauch.

In Großbritannien bezeichnet man die Sternsinger als “Star Boys”, in Spanien werden gar ganze Straßenumzüge organisiert.

John Henry Hopkins jr. schrieb in Amerika einen Choral, der zur Weihnachtszeit noch heute gesungen wird.

“We three Kings of Orient Are” entstand 1857 in New York.

Beliebte deutschsprachige Dreikönigslieder sind u.a. “Drei Könige führte Gottes Hand”, “Heller Stern in dunkler Nacht” oder “Stern über Bethlehem”, das erst 1964 entstand.



wallpaper-1019588
International Yada, Yada, Yada Day
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tag 56 …
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [10|19]
wallpaper-1019588
Krokusse, Schnee und ein Lama
wallpaper-1019588
Handgepäck mit Kindern: Das darf mit ins Handgepäck