Die Geburtstagskarte für den Mann

Kürzlich traf ich, rein zufällig, einen lieben Menschen wieder, den ich 11 Jahre weder gehört noch gesehen haben. Beim Besuch meiner Mutter in Deutschland stand er auf einmal vor mir. Nur kurz konnten wir uns unterhalten, denn wie Kinder so sind, Rumstehen und den Erwachsenen beim Ratschen zuhören ist langweilig. Ich erfuhr, dass er zwischenzeitlich gesundheitlich sehr eingeschränkt war und sogar nicht mehr arbeiten konnte. Gottseidank geht es ihm wieder besser und ich lud ihn ein, mich mal in meiner schönen, neuen Heimat zu besuchen. Und tatsächlich, er nahm meine Einladung an. Ich freue mich sehr ihn bereits in wenigen Tagen bei uns begrüßen zu können. Zufällig hat er auch am kommenden Wochenende Geburtstag und natürlich wird das gefeiert, nicht nur mit Sekt und Torte sondern auch mit dieser KarteStampin Up_Traveler_Gorgeous Grunge_Designerpapier Erstausgabe

Gestempelt habe ich auf das Aquarellpapier (JK S. 148) mit dem Set Traveler (JK S. 82), Gorgeous Grunge (JK S. 123) sowie Alles wird gut (JK S. 113). Auf dem Aquarellpapier wird die Stempelfarbe unregelmäßig aufgetragen und verstärkt so den Nostalgielook. Passend dazu entschied ich mich für gedeckte Farben (Schwarz, Ockerbraun), das Designerpapier Erstausgabe und für die Grundkarte verwendete ich den Sandfarbenen Karton (JK S. 148). Geburtskarten für den Mann dürfen nicht zu verspielt sein, also leider kompletter Verzicht auf Deko. Was immer gut ankommt sind gerade Linien und mit diesen habe ich variiert.

Laß die Sonne in Dein Herz und genieße diesen außergewöhnlichen Sommer!



wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Airline Air New Zealand verbannt Einwegplastik
wallpaper-1019588
Natur pur im Corcovado Nationalpark auf der Halbinsel Osa
wallpaper-1019588
Heaven’s Vault: Futuristisch und Hieroglyphen, viele Hieroglyphen
wallpaper-1019588
Home, sweet Home [Daylie]
wallpaper-1019588
Ein frohes Osterfest