Die einzigartige Natur im Vinschgau erleben

Zwischen Reschenpass und Meran erstreckt sich der majestätische Vinschgau, der durch seine einzigartige Landschaft geprägt ist. In diesem Gebiet scheinen sich alle Gegensätze alpiner Landschaften auf konzentriertem Raum zu vereinen. In tieferen Lagen werden Obst und Wein angebaut, in höheren Lagen betreiben die Landwirte überwiegend Viehwirtschaft. Alles wird von beeindruckenden Bergmassiven umrahmt.

Der Vinschgau fordert zum Wandern geradezu heraus. Entlang der historischen Esch-Bewässerungskanäle, der Waale, verlaufen heute traumhaft schöne Wanderwege, die auch eingeschränkte Menschen gut bewältigen können. Die weitverzweigten Bewässerungssysteme bewahrten die Anbauflächen einst vor dem Austrocknen und bescherten den Bauern eine reiche Ernte. Ob Milcherzeugnisse, Äpfel, Wein oder Marillen – Südtiroler Spezialitäten sind auch außerhalb des Landes beliebt und echte Exportschlager. In einem Hotel in Kastelruth im Vinschgau kommt man ebenso in den Genuss dieser Köstlichkeiten wie auf Berghütten oder Jausenstationen.

Die Natur Südtirols bietet nicht nur Pflanzen und Tieren geschützte Lebensräume, auch der Mensch kann sich wunderbar erholen. Wie überall in Europa leben die Landwirte kaum noch allein von Erträgen ihrer Agrarflächen, sondern erwirtschaften zusätzliche Einkünfte durch Hotel- und Gastronomiebetriebe. Urlauber genießen dadurch eine besonders heimelige Atmosphäre, liebevolle Gastfreundschaft und einzigartige Lebendigkeit an ihrem Ferienort. Zusätzlich können sie hofeigene Produkte kosten. Nicht selten werden sie dauerhaft Fans dieser köstlichen Qualitätserzeugnisse.

Urlauber im Vinschgau können sich an tollen Wanderzielen, einem verzweigten Radwegenetz und einzigartigen Wintersportbedingungen erfreuen. Ein Hotel im Vinschgau ist der richtige Ausgangspunkt für einen naturnahen Traumurlaub in Südtirol. Der kann thematisch ganz unterschiedlich sein. Romantikurlaub, Wellnesstage oder Aktivurlaub mit der ganzen Familie – die Hotels im Vinschgau sind mehr als reine Unterkünfte. Sie verdienen die Bezeichnung Wohlfühloasenlagen, in denen Betreiber ihren Gästen unvergleichliche Ferienerlebnisse bieten.

Auch Kastelruth liegt im Vinschgau. Hier befindet man sich am Fuße der Seiseralm, Europas größter Hochalm. Rund um die Hauptgemeinde der Ferienregion locken Radwege und ausgezeichnete Kletterrouten, Gäste können Golf spielen und reiten, im Winter rodeln, Skifahren oder Langlauf betreiben. Auch im Hotelinneren lässt es sich aushalten. Zu jeder Jahreszeit gibt es saisonale Angebote, die neben den hoteleigenen Einrichtungen Abwechslung bieten.

Im Herbst zeigt sich die Natur vielleicht von ihrer schönsten Seite. Die Blätter sind rot und orange gefärbt und bevor die winterlichen Schneefälle beginnen, sind noch ausgedehnte Wanderungen bei Sonnenschein möglich. Kastelruth liegt nicht nur am Fuße der Seiseralm, sondern auch unweit der Südtiroler Weinstraße. Das ergiebige Weinbaugebiet erzeugt bekannte Qualitätsweine und kennzeichnet eine Landschaft, in der man sich liebend gerne aufhält. Umgeben von der faszinierenden Kulisse der Berge setzt schnell umfassende Erholung ein.

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Der Nüenchamm gab und nahm
wallpaper-1019588
[Werbung] essence Soft Contouring Lipliner 07 lost in love
wallpaper-1019588
Drohnenangriff auf Ölproduktion in Saudi-Arabien
wallpaper-1019588
Farben der Saison Herbst-Winter 2019/2020 nach Pantone®