Die Drachen der Tinkerfarm

Die Drachen der Tinkerfarm

Erschienen am: 21.02.2011
Autor/in: Tad Williams & Deborah Beale
Genre: Fantasy, Young Adult, Dragons, Adventure, Childrens, Middle Grade, Science Fiction Fantasy, Novels, European Literature, German Literature
Seitenzahl: 380
Verlag: Klett-Cotta
Buch: Taschenbuch
ISBN: 978-3-6089-3832-6
Kostet: 12,95€
Band: 1
Band 2: Die Geheimnisse der Tinkerfarm
Alter: -
Originaltitel: The Dragon of the Ordinary Farm
Kaufen:

Klappentext:

Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der geheimnisvollen Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft.

Erster Absatz:

"Colin drückte vorsichtig die Klinke. Die Tür war wie erwartet fest verschlossen, aber er wollte ohnehin nicht hinein. Er ging auf die Knie und guckte durchs Schlüsselloch. Seine Mutter, Gideon und Walkwell hatten eine Unterredung im Besprechungszimmer, wo das alte Buntglasfenster Eva im Garten Eden mit dem Apfel, dem Baum und der Schlange zeigte.

Meinung:

Für die Geschwister Lucinda und Tyler sollte es nur ein normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden doch der Besuch auf der Farm ihres Onkels wird zu einem sehr großen und geheimnisvolles Abenteuer. Auf der Farm beginnt für sie eine neue Entdeckung.

Das Buch steht schon sehr lange auf meinem SuB (Stapel ungelesene Bücher) und ich habe es schon lange geliebäugelt. Das Cover gefällt mir sehr gut und es lässt den Leser schon etwas ahnen, um was es geht. Da ich die Eragon Reihe sehr gemocht habe und Drachen einer meiner Lieblingsfantasy Geschöpfe sind habe ich mich umso mehr gefreut das Buch endlich, zu lesen.

Die Protagonisten Lucinda und Tyler wollen sehr ungern die Sommerferien bei Ihrem Onkel Gideon und seiner geheimnisvollen Farm verbringen. Doch dies ändert sich sehr rasch, als die beiden bald immer neugieriger werden und verschiedene Abenteuer erleben oder die Geheimnisvolle Geschöpfe der Farm kennenlernen.

Das Buch konnte mich am Anfang und zwischen durch ganz gut packen und so hatte ich schnell ein paar Seiten durch. Trotzdem hatte das Buch auch ein paar langweilige Passagen die mich beim Lesen stocken Liesen. Und so musste ich mich manchmal durchkämpfen, was mir nicht gerade sehr recht war.

Die Autoren Tad Williams und Deborah Beale hinterließen aber auch einen interessanten Eindruck so lernt man die verschiedene geheimnisvolle Geschöpfe in dem Buch kennen oder man ging mit den Protagonisten die geheimen Spuren der Tinkerfarm nach.

Fazit:

Für mich war das Buch wieder eine spannende Abwechslung mit fabelhaften Wesen, neugierige Protagonisten und einer geheimnisvollen Farm in der man so manche Abenteuer erlebt. Für mich war es aber auch leider etwas stockend und verlor nach einer Zeit das Interesse am Lesen, obwohl ich sehr gerne Fantasy lese.


wallpaper-1019588
Leise Maus für PC
wallpaper-1019588
Mass Gainer: Test & Vergleich (03/2021) der besten Mass Gainer
wallpaper-1019588
#1082 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #09
wallpaper-1019588
Protein-Shaker mit Pulverfach: Test & Vergleich (03/2021) der besten Protein-Shaker mit Pulverfach