Die Christmas in my Heart Tour macht halt in Chemnitz – Sarah Connor LIVE

Die Christmas in my Heart Tour macht halt in Chemnitz – Sarah Connor LIVE

 

Die Christmas in my Heart Tour macht halt in Chemnitz – Sarah Connor LIVE

Sarah Connor – Christmas in my Heart Tour – 14.12.2013

Hallo ihr Lieben,  

Eine verrückte Zeit geht für mich zu Ende. Dieser Bericht sollte “Pleiten, Pech und Pannen” heißen aber ich möchte nicht so viel von meinem Privaten leid berichten. Deshalb halte ich mich kurz. Zu erst klingelte mein Wecker nicht und ich verpasste meinen Zug. Ein Teuere Spaß. Die neue Bahnkarte kostete ca. 80 Euro. Als die Zug fahrt im Gange war entwickelte der Zug ca 40-50 Minuten Verspätung und ich bekam meinen Anschluss Zug nicht. In Chemnitz ging das Drama weiter. Mir fehlte die Buchungsbestätigung und das Hotel wo ich mir zu 99% sicher war gebucht zu haben hatte uns nicht im System. Die anderen Hotels in der nähe hatten uns auch nicht im System. Klasse… Also mussten wir vor Ort noch ein Hotel Buchen. 71 Euro für eine Nacht. Meine Laune war Trotz all diesen Ereignissen war meine Laune noch nicht am Ende. Es war wie es eben war. Es lag mir fern meine gute Laune von diesem Mist verderben zu lassen. Ich nahm an das dass Konzert mich wieder ein mal Entschädigen wird für all die Unannehmlichkeiten. Nach dem wir ( eine Freundin und ich) uns Umgezogen hatten und wir Konzert Fertig waren trafen wir eine weitere Freundin. Unsere Gruppe bestand aus 5-6 Leuten und wir schauten uns den Weihnachtsmarkt an. Es war unglaublich voll aber gegen 18:00 Uhr trennten sich unsere Wege und wir trafen uns mit den alte bekannten Menschen die einen freudigen Anlass hatten. Sie waren die Glücklichen Teilnehmer eines Meet and Greets mit Sarah Connor. Freudiges Ereignis für unsere Lieben… Nadine und ich hatten kein Treffen mit Sarah gewonnen deshalb ließen wir die anderen Mädels warten und verzogen uns ins Warme bis wir die Nachrichten bekamen das einiges los gewesen sei beim Meet and Greet.
Wir machten uns auf dem Weg zur Stadthalle wo das Konzert statt finden sollte. Dort sahen wir die Mädels sitzen und die Gesichter haben Bände gesprochen. Man klärte uns auf was passiert sei. Ihnen wurde nicht gesagt das der Einlass nun wo anderes sei und standen falsch vor dem Haupteingang, dort wo sonst immer Treffpunkt war. Also sie dann drin waren gab es leider auch nichts mehr worauf sie sich freuen konnten. Das Treffen schien so gut wie Beendet und Sarah schien erst keine richtige Notiz von den Damen zu nehmen. Autogramme bekamen sie nicht mehr weil sie ja schon genügend hätten, laut Sarah. Die Fotos die sie bekommen haben waren nicht wirklich zu gebrauchen weil man Sarah ansieht das sie keine Lust mehr hat. Es vielen ein zwei Sätze über die man als langer Treuer Fan echt Enttäuscht sein kann. Diese möchte ich hier allerdings nicht wiederholen weil ich finde das man nicht alles im Detail erklären muss, zu mal ich nicht vor Ort war und nur den Wortlaut meiner Freunde folgen kann. Ich stelle allerdings die Aussagen meiner lieben in keiner Weise in Frage. Sie sind Ehrlich und haben diese Art der Behandlung auf keinen Fall verdient. Schade ist auch das dass Team es so darstellen wollte als wären sie selber schuld das sie nicht dabei waren. Das sie vergessen wurden wurde nicht gesagt. Sehr Traurig. Generell waren unsere lieben einfach nur unglaublich Traurig und das zog natürlich auch mich runter weil ich dieses Verhalten nicht verstehen konnte. Wir redeten noch eine weile über das ganze und dann wurde es auch schon Zeit in die Halle zu gehen.
Die Halle war wirklich schön. Die Sitze unglaublich Bequem und die Bühne recht weit unten und ziemlich nah bei uns. Es war schwer sich wirklich auf Konzert Modus zu schalten.
Ausverkauf war dieses Konzert nicht aber ziemlich gut Besucht. Wir saßen in der ersten Reihe mittig. Unsere Sicht war Perfekt.

Die Band kam auf die Bühne und begab sich zu den Instrumenten. Sie legten los und das Konzert nahm seinen Lauf. Ich fand das Sarah aus der ersten Reihe anderes klang als von weiter hinten. Das Feeling war komplett anderes…. Es wirkte etwas Intimer und man Vergisst viel schneller das hinter einem noch einige Reihen sind. Sarah sah Hübsch aus. Die Stimmung in Chemnitz war gut. Die Menschen machten wirklich Stimmung und ich muss gestehen das hätte ich nicht erwartet und es hat mich ziemlich Überrascht. Sarah schien selbst ziemlich Glücklich zu sein über dieses Publikum. Das Konzert verlief Stimmlich richtig gut es gab zwei oder drei Stellen wo ich mir dachte “Das war jetzt aber nicht so gut”, doch im großen und ganzen war sie gut. Die Show an sich unterschied sich nicht so sehr von den anderen. Der Ablauf ist genauso gewesen wie in den anderen. Es gab eine Frau ( eine Jüngere Frau) die ein Plakat dabei hatte auf dem Sarah drauf war und sie gab Sarah wohl verschiedene Zeichen. Ich sah nicht was sie machte weil sie schräg hinter mir saß. Sarah fragte sie zwischen zwei Songs ob alles in Ordnung sei. Sie hätte die ganze Zeit das Gefühl ihr Kleid sei verrutscht und man würde etwas sehen das man nicht sehen sollte. Doch das war es nicht. Im Grunde schaffte das Mädchen es ein Autogramm von Sarah zu bekommen und dann ging das Konzert auch schon wieder weiter. Eines das mir wirklich gefiel war das dass Komplette Konzert eine gute Stimmung im Saal herrschte. Das ging wirklich die erste als auch die zweite hälfte so. Leider waren unsere lieben nicht so Glücklich wie sie es sein sollten. Nach dem was passierte war die Stimmung nicht so Bombastisch wie sie es sonst wäre. Es ist nicht Leicht zu schreiben wie genau sich das Entwickelt hat aber Franzi und ich haben einfach nicht den Spaß gehabt den wir sonst haben und das machte mich wirklich etwas Traurig. Als Sarah sich dann vor mir Kniete und mir eine Standpauke hielt das ich doch das Konzert genießen sollte und nicht so viel Filmen sollte da dachte ich mir echt nur, das ist jetzt nicht Wahr oder. Sie sagte sie sähe das und dann sprach sie weiter und ich verstand nur noch die hälfte. Ihr letzter Satz war ob ich das alles an Youtube schicken würde. Das habe ich nicht Verstanden. Franzi musste mir erstmal erklären, was Sarah überhaupt meint. Sie meinte wohl die Videos hochladen. Ich lade nie alle meine Videos hoch. Ein oder zwei Videos für diesen Blog mehr aber auch nicht. Ich würde auch nie Close To Crazy oder Littel Love hochladen bevor das nicht Offizielle veröffentlicht ist.
Sarah macht in jeder Stadt ein Bild und meinte wir sollten alle Aufstehen und die Hände hoch reißen. Ich habe das gemacht. Sie dreht sich um und sagt etwas in der art wie ” Genau macht mal alle eure Hände hoch so wie Kevin hier vorne” da war ich echt Sprachlos. Erst gibt es ein auf dem Deckel weil ich Videos und Fotos mache und dann werde ich so Positiv genannt. Das Highligt des Konzertes war als Sarah fragte welcher Song den noch fehlen würde und ich erst mal “From Sarah with Love” rief. Sie guckte nicht so begeistert und meinte dann “Lets get back to Bed boy” und Sexuell Helling” ,letztere würde allerdings nicht zum Weihnachtskonzert passen. Natürlich rief auch jemand “Christmas in my Heart” und das war selbst verständlich das richtige. Sie spielten diesen Song doch unsere Dreier Gespann nebeneinander Sang ganz toll den gesamten Song mit. Und am ende beim letzten “Its Christmas in my Heart” wurde ich ganz laut und zog das Heart sehr hoch und schrill und schief in die länge. Es war Gigantisch, das mir das nicht Peinlich war bei meinem Gesangskünsten. Das Singen mit meinen beiden Mädels war einfach das beste an diesem Abend. Da waren wir endlich mal wieder für kurze Augenblicke Glücklich.Beim letzten Song wurden wieder Fans nach vorne geholt und zusammen mit denen Sang Sarah dann auch.
Mein Fazit von diesem Abend ist folgender. Die Menschen in der Halle werden fast alle Glücklich und zufrieden nach Hause gegangen sein, doch es gibt ein paar Gesichter die an diesem Abend Tränen Vergossen haben, die nichts mit dem Gesang von Sarah zu tun hatten. Schade. Stimmlich war sie gut, es viel mir zwar auf das bei ein oder zwei Songs ihre Stimme nicht Sauber war wie in Bremen oder Berlin.

Die Christmas in my Heart Tour macht halt in Chemnitz – Sarah Connor LIVE

Ein Grund wieso ich Fotos mache ist, das solche Aufnahmen für diesen Blog zur Stande kommen.

Hier noch einmal die Komplette Set – Liste des Abends…    Rudolph The Red Nosed Reindeer Let it Snow The Christmas Song Smile Somethings Got A Hold On Me Sisters Are Doing It For Themselves  Close To Crazy Why Does It Rain Hallelujah The Best Side Of Life Pause Lets Take A Ride in A Snow “Santa Claus Is Coming To Town David-Solo Song Ave Maria Silent Night Male Kalimaka Jingle Ball’s White Christmas Have Yourself A Littel Merry Christmas Leise Rieselt der Schnee Christmas In My Heart   Littel Love

Das Teuerste Konzert aller Zeiten ging also zu ende und das aller schönste an diesem Trip war das ich meine lieben wiedergesehen habe. Egal wie Teuer es war und was das für Folgen alles hat es war schön mit ihnen zu lachen in den Augenblicken wo wir etwas zu lachen hatten. Es liegt mir Fern jemanden die Freude auf ein Konzert zu zerstören. Es wird immer gefragt wie ein Treffen mit Sarah verlief und nun ging wirklich alles schief. Es ging  los mit einem Schneeball und es wurde zu einer Lawine von Dingen die nicht so hätten laufen müssen. Ich habe mir viel Mühe gegeben diesen Beitrag nicht zu Traurig, nicht zu Enttäuscht und nicht zu Wütend zu verfassen. Es sollte so gut wie möglich Verständlich gemacht werden was passierte und warum es Leute gab die Traurig waren. Im Grunde kann man nun nichts mehr machen außer die letzten beiden Konzerte am Montag den 16.12 in Hamburg und Dienstag am 17.12 in Rostock zu genießen. Ich werde berichten was sowohl in Hamburg als auch in Rostock passieren wird. Über das Meet and Greet in Hamburg berichte ich selbst verständlich auch.

Danke für die Aufmerksamkeit.
Liebe grüße



wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Cafés Llofriu jetzt im Mercat de l’Olivar
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Jetzt Spiele und Projekte einreichen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Die neuen Karten zu Battlefield V gibt es zu sehen
wallpaper-1019588
GamesCom 2019: Neues Tokyo Ghoul-Spiel erhält ein Erscheinungsdatum