Die besten Tipps zum Weihnachtsbaum schmücken

Zum Weihnachtsfest gehört ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum. Meist wird der Nadelbaum im Wohnzimmer aufgestellt und in den Tagen vor Weihnachten mit Lichterketten oder Kerzen, Glaskugeln und Lametta behangen.

Der richtige Standplatz für den Christbaum

Damit der Weihnachtsbaum sich richtig entfalten und seine Äste wieder in Position bringen kann, sollte er bereits einen Tag vor dem Schmücken aus dem Verpackungsnetz genommen und am dafür vorgesehenen Platz aufgestellt werden.

Beim Aufstellen des Weihnachtsbaums sollte darauf geachtet werden, dass dieser nicht in unmittelbarer Nähe der Heizung platziert wird, damit der Baum nicht austrocknet. Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung sind ebenfalls ungünstig, da ein solcher Standort die Austrocknung des Weihnachtsbaums begünstigen kann.

Der Christbaumständer sollte in jedem Fall auf einem ebenen Untergrund stehen, damit der Baum nicht das Gleichgewicht verliert. Beim Dekorieren wird zunächst mit den großen Kugeln begonnen. Dabei werden die Christbaumkugeln in regelmäßigen Abständen auf dem Baum verteilt. Bei einem Naturbaum ist der Wuchs meist ungleichmäßig, sodass stellenweise Löcher vorkommen können. Wenn diese Lücken mit Sternen auf­gefüllt werden, sieht der Weihnachtsbaum voller aus.

Haltbarkeit des Baumes verlängern

Der Baum bleibt länger frisch, wenn dieser in einem mit Wasser gefüllten Eimer gestellt wird. Es empfiehlt sich, das Stammende um circa zwei Zentimeter zu kürzen, sodass das Wasser vom Baum besser aufgenommen werden kann.

Ein bekanntes Hausmittel, das die Haltbarkeit des Baumes verlängern soll, ist die Gabe von einem Teelöffel Zucker ins Wasser. Ob diese Methode tatsächlich wirkt, kann von Experten bislang nicht bestätigt werden.

Christbaumschmuck sollte zum Einrichtungsstil passen

Zum Schmücken werden meist Christbaumkugeln verwendet, die in verschiedensten Ausführungen zu finden sind. Beim Zusammenstellen der Christbaum-Deko ist Kreatitivät und Fantasie gefragt. Der Christbaumschmuck sollte zum Einrichtungsstil passen und den Weihnachtsbaum richtig in Szene setzen. Mit selbst gebastelten Kugeln können originelle Deko-Ideen verwirklicht werden. Rohlinge zum Bemalen und Befüllen gibt es beispielsweise in Bastelgeschäften.

Traditionell wird ein Weihnachtsbaum mit Kugeln in Rot und Gold geschmückt. Eine moderne Variante ist die Kombination blauer und silberfarbener Christbaumkugeln. Zu weiteren Ideen rund um den Weihnachtsbaum geht hier entlang. Weihnachtskugeln und Dekoration zum Christbaum schmücken sind hier auch online zu finden.

Damit der Baum nicht zu bunt wirkt, sollten maximal zwei bis drei Grundfarben für die Christbaum-Deko verwendet werden. Eine einheitliche Farbpalette wirkt harmonischer. Es empfiehlt sich, Farbtöne aufeinander abzustimmen oder Christbaumschmuck im selben Farbton zu verwenden. Beliebte Farbkombinationen für den Christbaum sind Rot, Weiß und Grün oder Weiß und Silber.

Moderner Baumschmuck besteht meist aus Kugeln und Figuren in Weiß, Creme und Champagner oder Petrol, Kupfer und Schwarz. Die Klassiker sind gleichmäßig runde Weihnachtsbaumkugeln, die entweder mit einer matten Lackierung überzogen oder mit einer glänzenden Farbschicht versehen sind. Durchsichtige Kugeln können mit Naturmaterialien wie kleinen Zweigen, Zapfen oder Glitzer gefüllt werden.

Baumschmuck aus Holz lässt sich mit gläsernen oder metallenen Teilen kombinieren. Es empfiehlt sich, beim Christbaum schmücken auf hochwertige Materialien zu achten und zu knallige Farben zu vermeiden. Weihnachts-Deko in Weiß, Silber, Blau und Schwarz, die Hängern aus Gold oder Messing kombiniert wird, wirkt edel und gleichzeitig modern.

Neben den Christbaumkugeln können auch am Süßigkeiten am Baum aufgehängt werden. Als persönlicher Christbaumschmuck eignet sich Selbstgebackenes wie Weihnachtskekse oder Selbstgebasteltes wie Strohsterne oder Holzfiguren. Falls die Christbaum-Deko nicht ausreicht, können leere Stellen mit großen Schleifen verdeckt werden. Wenn der Baum mit echten Kerzen als Leuchtquellen geschmückt wird, sollten Kerzenhalter mit Gewichten verwendet werden, da diese besonders stabil sind.


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Erste Tasse Kaffee des Jahres 2020
wallpaper-1019588
1,2 Millionen Masken für medizinisches Personal und Transporteure kommen in Spanien an
wallpaper-1019588
Hilfe in schwierigen Zeiten – kostenlose Hypnose zum Download und als Podcast
wallpaper-1019588
Bärlauch Pesto mit Haselnüssen