Die Angelones bauen um! Teil 10: DAS ist sie – unsere neue Küche!

Die Angelones bauen um! Teil 10: DAS ist sie – unsere neue Küche!Lange haben wir uns nach ihr gesehnt, lange haben wir sie bis ins letzte Detail geplant – jetzt ist sie da, unsere neue Küche! Zwar erst virtuell, aber doch genau so, wie sie in unserem umgebauten Heim aussehen wird:

Die Angelones bauen um! Teil 10: DAS ist sie – unsere neue Küche!Doch erinnern  wir uns zurück – welches waren eigentlich unsere Kriterien für die Auswahl unserer neuen Küche?

Musskriterien

  • zentral, behaglich, einladend, gesellig
  • offen, in Wohnlandschaft integriert
  • keine Abgeschiedenheit
  • gemeinsamer Kochspass möglich
  • Möglichkeit für zusätzliche Familien-Aktivitäten
  • praktisch, durchdacht
  • ergonomisch angeordnet
  • kinderfreundlich, sicher
  • qualitativ hochwertig
  • lange Lebensdauer
  • nachhaltig, energiesparsam, ökologisch
  • kundenorientierter Service
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Wunschkriterien

  • modern, stylish
  • wandelbar
  • intelligent
  • selber planbar

Wir finden: Die Kriterien sind allesamt erfüllt!

Die Küche nimmt neu den zentralen Platz in unserem Heim ein. Sie ist nicht mehr abgeschieden in einem Ecklein des Hauses, sondern in die Wohnlandschaft integriert und zum Ess- und Wohnbereich hin offen. Dadurch wirkt sie einladend und gesellig und regt zum gemeinsamen Kochspass an.

Die gewählten Materialien sind qualitativ hochwertig und weisen eine lange Lebensdauer auf, was für eine stark beanspruchte Familienküche wesentlich ist. Alle gewünschten Küchengeräte haben ihren Platz gefunden. Auch sie sind qualitativ hochwertig und auf dem neusten technologischen Stand. Der Look unserer Küche ist stylisch und modern sowie familientauglich und pflegeleicht zugleich. Sie ist ergonomisch angeordnet und praktisch durchdacht. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern ist nicht nur ein kundenorientierter Service gewährleistet, sondern dem Werkplatz Schweiz Rechnung getragen.

Ein paar Besonderheiten

Die Arbeitsplatte ist aus Keramik – extrem robust, einzigartig und weist ein optimales Preis-Leistungsverhältnis auf. Die Glasfronten sind in Aluminium eingefasst und ebenfalls sehr robust und pflegeleicht. Die Standardhöhe der Arbeitsoberfläche ist der Grösse des Familienoberhaupts angepasst. Die Sockelblenden können entfernt werden, um die Küche von Zeit zu Zeit wirklich gründlich putzen zu können. Dimmbare energieeffiziente LED-Lampen sorgen einerseits für optimales Arbeitslicht und schaffen andererseits auch eine schöne Stimmung.

Bei den Geräten haben wir uns für eine Kombination zwischen einem High-Tech-Backofen als zentrales Gerät une einem Kompakt-Kombi-Steamer entschieden, inkl. einer Wärmeschublade. Das 3er-Kombi Induktionskochfeld, Teppan Yaki und Wok runden die Gerätschaften zusammen mit einer Kühl- und Gefrierkombination mit Natura-Fresh Fächern ab. Über der Kochinsel sorgt ein extrem effizienter Dampfabzug mit senkrechtem Abzugsrohr mit Ausgang übers Dach – so wie sie heutige Baubewilligungen fordern – für minimalste Geruchsimmissionen.

Wie gefällt Euch unsere neue Küche?

In den nächsten Teilen unserer Umbauserie werden wir laufend über die weiteren konkreten Umbauarbeiten berichten! Das Familienoberhauptdokumentiert den Baufortschritt zusätzlich täglich mit vielen Bildern via Facebook!


wallpaper-1019588
#1205 [Review] brandnooz Box Mai 2022
wallpaper-1019588
Fitness-Studios München – Meine Empfehlungen
wallpaper-1019588
Week-end fleuri et ensoleilé en Alsace
wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?