Die 16. Brandenburger Landpartie startet am 12. und 13. Juni.

Die 16. Brandenburger Landpartie startet am 12. und 13. Juni. Gastgeber aus Land- und Forstwirtschaft, von Urlaubsbauernhöfen und ländlichen Kultureinrichtungen machen unter dem Dach des Verbandes pro agro Besucherinnen und Besuchern den Hof.
Traditionell ist der Landesagrarminister Schirmherr der Landpartie. Jörg Vogelsänger wird das Programm der diesjährigen Landpartie gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Verbandes pro agro, Dr. Gerd Lehmann, sowie dem Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes, Heiko Terno, vorstellen. Die landesweite Eröffnungsveranstaltung findet am 12. Juni um 11 Uhr auf dem Gut Schmerwitz (Potsdam Mittelmark) statt. Der Geschäftsführer des Unternehmens, Gerrit van Schoonhoven, und die Betriebsleiterin, Rita Neumann, nehmen an der Pressekonferenz teil. Ein Imbiss mit hofeigenen Schmerwitzer Produkten wird vorbereitet.
In den Jahren ihres Bestehens hat sich die Brandenburger Landpartie zum größten Event im ländlichen Raum Brandenburgs entwickelt. Der Blick hinter die Kulissen und Gespräche rund um die Landwirtschaft, Hof- und Dorffeste haben die Landpartie zur publikumsstärksten Veranstaltung gemacht. In diesem Jahr beteiligen sich rund 250 Unternehmen aus allen Kreisen an der Brandenburger Landpartie.

wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mais aus der Dose essen?
wallpaper-1019588
9 Fehler, die bei der Rosenpflege auftreten
wallpaper-1019588
EU: Mehr Reisefreiheit dank digitalem Impfpass
wallpaper-1019588
Flaches Rugged-Tablet Future Pad FPQ10 erschienen