[Diary] Die Sache mit den Scanning-Apps! - Kosmetik aussortiert!

Hallo ihr Hübschen! Das heutige Zeitalter wird regiert von immer neuerer Technik und Software. Dazu gehören unter anderem auch diverse Apps. Vor allem Scanning-Apps sind ziemlich tückisch. Es ist wie eine Sucht. Ihr habt eine neue App - in meinem Fall die Codecheck App von Codecheck.info - und ihr kommt nicht drum rum euren ziemlich gesamten Haushalt zu checken. Ihr scannt also fröhlich eure Produkte, in meinem Fall die Körperpflegeprodukte, und am Anfang ist auch noch alles gut. Die Produkte von Balea sind noch alle ziemlich unauffällig und du willst dir gerade auf die Schulter klopfen und dich für deine tollen Einkäufe loben, als es dich schlagartig ins Gesicht trifft. Die Alverde Produkte, jedes Alverde Produkt enthält Palmöl. Und deine heile Welt stürzt ein. Gleich zückst du die Animals Liberty "Wer machts?"-App und musst auch noch feststellen das Alverde, bzw. das Werk in dem die Produkte hergestellt werden, Tierversuche durchführen...
[Diary] Die Sache mit den Scanning-Apps! - Kosmetik aussortiert!
Und was lernen wir daraus? Nicht alles was auf dem Produkt so drauf steht, muss auch der Wahrheit entsprechen. 
Doch das ist erst die die Spitze des Eisberges. Ich habe jetzt angefangen auszusortieren. Ein paar Dinge, von denen ich wusste, dass ich sie nie aufbrauchen werde und die vermutlich eh schon gekippt waren, habe ich weggeschmissen. Bei Anderen wiederum schwor ich, sie nie wieder zu kaufen, brauche sie aber noch auf, da sie eh bald leer sind und ziemlich häufig gebraucht werden. Im Bad war ich schnell durch. Es blieb auch relativ viel übrig. 
Und dann ging es an den Schminktisch. Ich fing also an mit den Lippenprodukten. Und die Fassungslosigkeit am Ende war groß. P2 (Eigenmarke dm) gilt als veganerfreundlich. Aber in ziemlich jedem gottverdammten Lippenstift findet sich Palmöl und Bienenwachs. Schön, dass es wenigstens tierversuchsfrei ist. Von manchen Lippenstiften und Glossen weiß ich, dass sie allein schon durch Tierversuche nicht vegan sind. Doch das, was am Ende übrig blieb, beschämt mich. Nachdem ich auch mit dem Rest des Schminktisches fertig war, liefen mir nur noch die Tränen. Scheiß Arbeit die ganzen Inhaltsstoffe zu googlen, noch beschissener alles zu vergleichen und am Ende kommt auch nur Scheiß bei rum!
[Diary] Die Sache mit den Scanning-Apps! - Kosmetik aussortiert!
Dieses Gefühl könnt ihr euch nicht vorstellen, wenn ihr es nicht selbst einmal erlebt habt. Mein Beautyherz blutet. Und von ein paar Produkten kann ich mich auch einfach nicht trennen und werde sie behalten. Zum Beispiel die Sleek I-Divine Paletten. Sleek Make up ist tierversuchsfrei und hat auch einige vegane Produkte. Leider gehörgen die Lidschatten Paletten nicht dazu. Ich weiß noch nicht was ich mit dem ganzen anderen Kram machen will. Es einfach in den Müll zu werfen, kommt mir falsch vor. Es weiterhin zu benutzen aber auch. Moralisches Dilemma erster Güte. Nun habe ich es ja schon gekauft, diese Firmen unterstützt. Was hilft es, wenn ich es jetzt einfach wegwerfe? Habt ihr eine Meinung dazu? Schreibt´s mir in die Kommentare! 
[Diary] Die Sache mit den Scanning-Apps! - Kosmetik aussortiert!
liebst,eure Tasha

wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
Jobradar, Ausgabe des 1. Quartals 2018
wallpaper-1019588
Ständige Blähungen? Ein Alarmsignal!
wallpaper-1019588
Einfach cool – So war es bei Yung Hurn beim Jetztmusik Festival in Mannheim
wallpaper-1019588
South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe - Die Playthrough-Serie #11
wallpaper-1019588
Barry M Flawless Chisel Cheeks Contour Cream Kit
wallpaper-1019588
Die Lügen der Massenmedien erhalten den Altparteien die Macht und fördern den Glauben an einer fehlgeleiteten Politik