Detox-Getränke selber machen – Meine Rezeptstrecke in der Yoga&bio

Aktuell verbringe ich meinen Tag mit ganz viel Tee, Wärme und Erholung zu Hause auf der Couch, da ich mir eine Nierenbeckenentzündung zugezogen habe… Dennoch möchte ich die Gelegenheit nicht verpassen, um euch heute auf eine schöne Sache aufmerksam zu machen und euch von meiner Detox-Rezeptstrecke in der Yoga&bio zu erzählen.

Yoga&bio-Detox-1

Vor einigen Wochen wurde ich von der Schrot&Korn-Redaktion – einer Naturkost-Zeitschrift – angesprochen, ob ich Lust hätte, für eine neue Essenzen-Reihe “Yoga&bio” einen Beitrag zum Thema Detox-Getränke zu entwickeln. Es ging um die 1. Ausgabe! Na und ob ich Lust hatte! Gerade zu diesem Zeitpunkt hatte ich erst meinen Saft-Detox hinter mir und war gedanklich noch absolut im Thema. Detox – innere Reinigung – Grüne Säfte – Superfoods – eine neue Wachheit…..Es fiel mir überhaupt nicht schwer, davon zu schwärmen und so bekam ich den Auftrag.

Doch er war schon eine kleine, aber äußerst feine Herausforderung für mich. Schließlich sollte das Thema “Detox-Getränke” mit Yoga in Einklang gebracht und 5 Rezepte entwickelt sowie möglichst professionell fotografiert werden, die alle in Farbe und Konsistenz anders sind. So kam ich nach und nach zu meinen fünf Detox-Getränken, die jetzt in der Printausgabe sowie Online veröffentlicht wurden:

  • dem Purple Power Juice,
  • dem Lila Wolke Shake,
  • dem Spicy Matcha Latte,
  • dem Green Tea Smoothie,
  • und der Warm Sunrise Lemonade.

Yoga&bio-Detox-2

Alle Rezepte sind mit Liebe gemacht und sehr lecker, das sagt sogar meine heimische “Jury”! Wenn ihr die Rezepte gern ausprobieren wollt, dann freue ich mich, wenn ihr euch die 1. Ausgabe der Yoga&bio kauft. Wo es sie gibt, erfahrt ihr hier.  Es hat umheimlich viel Spaß gemacht, an dieser Ausgabe mitzuwirken und ich freue mich über mehr solcher Möglichkeiten! Ganz lieben Dank an die Redaktion!