Details

DetailsDetailsFrom my Home  Ich liebe Details. Ich liebe es in fremden Wohnungen auf die versteckten Kleinigkeiten zu achten, den Zauber in unscheinbaren Dingen zu suchen. Vielleicht gefällt / inspiriert euch auch das ein oder andere aus meinem kleinen Zuhause. Hier versuche ich mir so viel Gemütlichkeit, Leben und Nostalgie wie ich kann einzufangen und dabei alles immer weiter wachsen zu sehen. Leider bin ich im Moment in dem Lebensabschnitt, in welchem auch die wunderschönste Dielenüberzogene Altbauwohnung mit ihren hohen Decken, großen Fenstern und hellhörigen Wänden zu eng wird. Ich sehne mich nach mehr Licht, mehr Platz, Badewanne und Balkon. Bis es zu einem Umzug kommt versuche ich das Ganze aber weiterhin mit Gemütlichkeit zu füttern. Und dann, irgendwann habe ich endlich genug Platz um zu sammeln und zu restaurieren. Dann kann ich eine riesige alte Stuhlbank in die Küche stellen, ein altes Renaissance Sofa ausfündig machen und mir soviele Ghostchairs wie ich auch nur mag ins Wohnzimmer stellen. DetailsDetailsDetailsDetails
DetailsDetailsAuf meinem Schminktisch finden sich alte Apothekerflaschen, welche ich gerne als Vasen benutze indem ich sie mit Wasser fülle und rosa farbene Blüten hinein stecke. Ich liebe die Farbkombination vor der Olivgrünen Wand an welcher ein alter Spiegel aus einem Trödelladen befestigt ist. Über diesen hänge ich am liebsten dekorative Ketten und Fliegen, stecke Notizen / Fotos in den Rahmen. Seit Ewigkeiten steht auch einer der vielen in der Wohnung verteilten Drucke Michael Sowas auf dem Tisch. Der elegante Pfau gehört zu meinen Favoriten und hat hier seinen optimalen Platz gefunden. Zudem liebe ich es altes Spielzeug wie den Holzpinoccio auf dem Tisch zu verteilen. Woanders würden die kleinen Figuren wohl unter gehen. Hier ist genügend Klarheit gegeben um sie auch richtig in Szene zu setzen. Außerdem sammle ich Schmuckschatullen aus Holz und getrocknete Blumen. Details
DetailsDetailsVor ein paar Monaten haben wir uns dieses niedliche Gewächshaus von Ikea zugelegt. Anfangs diente es zur Chilipflanzen Aufzucht, da diese nun aber jegliches Maß sprengen steht es mittlerweile im Wohnzimmer und wird von mir vorallem gerne mit Efeu gefüllt. Ich finde es schön mir ein Stück Natur nach Hause zu holen und begeistere mich generell für Pflanzen hinter Glas.
DetailsWer bereits längerer Leser meines Blogs ist, wird wahrscheinlich schon meine Neigung für russische Süßigkeiten mitbekommen haben. Mal abgesehen von der leckeren Schokolade im Inneren toppen die Verpackungen einfach alles. Sie sind sehr dekorativ und füllen auch aus genau diesem Grund immer ein kleines Schälchen auf dem Tisch.
DetailsDetailsIch finde es sehr gemütlich und persönlich, wenn man seine hübschesten Kleider auf Bügel hängt und diese an Wänden, Türen oder in meinem Fall außen am Schrank befestigt. Ein echter Blickfang.
Details Zur Aufbewahrung von Magazinen, Unterlagen etc. habe ich einen alten Kosmetikkoffer vom Flohmarkt zum Zeitschriftenhalter umfunktioniert und neben das Sofa gestellt.
DetailsMichael Sowas 'Kranker Hund' Druck sowie eine kopflose Marie Antoinette ergänzen sich auf eine skurille Art und Weise, wie sie so untereinander hängen. Und das verrückteste ist, dass die Anordnung Zufall war. Eines meiner Lieblingsstücke ist zudem immernoch die aus Plastik gefaltete Hirschkopflampe.
DetailsDa ich vor kurzem von einer Leserin nach meinem hier bereits vor knapp einem Jahr veröffentlichten Bücherregal Inhalt gefragt wurde, habe ich diesen direkt noch einmal abfotografiert. Enthalten sind vorallem Klassiker, den Ramsch habe ich im Keller verstaut. Wobei ich sagen muss, dass ich bei diesem meist auch nicht über das 3. Kapitel hinweg gekommen bin. Da ich Lesen meist mehr anstrengend als entspannend empfinde und meine Leidenschaft eher im Film zu finden ist, bin ich der Meinung, dass ich mich, wenn es denn zum Lesen kommt, wenigstens dabei bilden sollte. Zur Zeit widme ich mich jedoch, ganz retro, dem ersten Potter um dem Ganzen mal wieder etwas näher zu rücken. Hier ein Teil meines Regalinhaltes:
Hermann Hesse / Die Märchen, Der Steppenwolf, Milan Kundera / Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Sigmund Freud, Heinrich Böll / Irisches Tagebuch, Oscar Wilde / Märchen, Das Bildnis des Dorian Grey, Rainer Maria Rilke / Gedichtband, Marc Twain / Huckleberry Finn, Jane Austen / Stolz und Vorurteil, Douglas Adams / Per Anhalter durch die Galaxis / Der elektrische Mönch, Theodor Fontane / Effie Briest, Edgar Allan Poe / Gesammelte Werke, Lewis Caroll / Alice hinter den Spiegeln, Franz Kafka / Die Verwandlung.
DetailsSome details from our flat. I love to use medical bottles as vases and to fill them with pink flowers which matches perfectly in front of my olive green wall. Also i like to place some old toys and Michael Sowa prints on my beautytable, green houses filled with ivy, decorative russian candys, pretty dresses suspended on walls, doors or outside of wardrobes and old cases used as magazine holders. Also i've publish a list of some books in my bookcase. Please click on the flag below to read this in english.

wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum besten freund
wallpaper-1019588
Computex 2020 in Taiwan läuft trotz Coronavirus
wallpaper-1019588
Kasselerbraten mit Apfel
wallpaper-1019588
Coronavirus-Panik an den Börsen: „Dow“ verliert wieder mehr als drei Prozent