Der Planet der Diebe

Zwei Meldungen.

Unbekannte stehlen Panzerabwehrraketen der belgischen Armee
Mehr als 15 Kilogramm Gold beim Luxusuhrenhersteller Rolex gestohlen.

Nicht mal besonders auffällig in der Flut der Diebstahlsmeldungen die über uns und unsere arme Polizei hereinbricht. Die beiden aber an sich lustig, lustig im Sinn von interessant. Wo werden jetzt diese Panzerabwehrraketen auftauchen? Etwa irgendwo im Mittleren Osten, wo die so genannten Terroristen sie auf die wahren Terroristen der US-Army abfeuern werden. Oder wird sich da doch irgendein Verrückter auf irgendeiner Kreuzung in Brüssel mit einer Panzerfaust stellen und reihenweise Autokolonnen abknallen.

Und wie gelingt es überhaupt, bei Rolex so eine Beute zu machen. Das war garantiert ein Insider-Geschäft, da hatte sich die Firma an jemanden versündigt, der über Interna bescheid weiss, und der hatte sich da gerächt.

Im Kern aber geht es nicht darum, dass die Massen zu Dieben werden. Es geht darum, dass die Eliten noch niemals so unverschämt die Massen bestohlen haben. Und eben in diesem Grunddiebstahl liegen die Gründe, für die Flut des Diebstahls, in der wir ertrinken.

Kommentare


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze