Der Name der Rose

Der Name der Rose

Was hat die Überschrift mit diesem Gemäuer zu tun? Ganz einfach: Im Kloster Eberbach wurden Teile des Kinofilms „Der Name der Rose“ gedreht. Allerdings nicht in diesem schönen Innenhof, sondern „nur“ Szenen in einem Raum, der dann im Kinostreifen das Scriptorium darstellt.

Wo:  Kloster Eberbach, Deutschland
Wann: August 2010
Kamera: Apple iPhone 3GS


wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Der Klimawandel ist Realität
wallpaper-1019588
Origami Kranich - eine Anleitung
wallpaper-1019588
#1002 [Session-Life] Weekly Watched 2020 #08
wallpaper-1019588
DIY Lampe mit Blattgold