Der mit den Pinschern tanzt

Vor ungefähr anderthalb Jahren hatten wir eine Bundestagswahl, wissen se noch? Da gab es eine Partei, die hatte ein großes Thema, mit dem sie von Landtagswahl zu Landtagswahl unglaublichere Ergebnisse einfuhr, und zuguterletzt toppte sie das mit einem Bundestagswahlergebnis, das nicht nur ihr bestes aller Zeiten war, sondern auch das beste, was jemals von einer Partei erzielt wurde, die nicht SPD oder CDU hieß.
... ich spiele schon wieder Rätselraten mit Ihnen, ich sollte das nicht immer tun. Auf jeden Fall kam mir diese Partei damals in etwa so vor....

pinscher

Nun hatte diese Partei einen Vorsitzenden. Und ja, ich kann auch nicht glauben, dass ich, als ich dieses Bild sah, sofort wußte, es gehört hier an dieser Stelle in diesen Eintrag...

mausi

... ich bin doch ein schlechter Mensch. Auf jeden Fall sah der dann, wie seine schöne Einthemenpartei mangels Bundeskohle zu einer Keinthemenpartei wurde, also wühlte er in den Geschichtsbüchern, bis er einen wirklich bizzarren Vergleich fand, aus dem er dann einen ganzen Zeitungsartikel strickte, und nach dieser altrömischen Phase sah die Partei nur noch so aus...

doberkorb

Nun hatte man die erste große Wahl im Gegensatz zur CDU recht gut überstanden. Aber der Bundestrend schien nur eine Richtung zu kennen, und ungefähr beim Dreikönigstreffen dieses Jahr kam mir die Partei dann nur noch so vor:

doberwelpen

... in Hamburg hatten die Wähler schon Mitleid, in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg allerdings nicht mehr. Seitdem nimmt das Kläffen und Knurren kein Ende, und alle sind sauer auf Mausi. Was insofern seltsam ist, als dass sie - alle miteinander - noch vor anderthalb Jahren in Extase verfallen sind, wenn Mausi zum Beispiel auf der Bühne stand und verkündete, sie wäre eine Freiheitstatue. ... ok, ich muss irgendwie aus der Metapher rausfinden.

Aber mal ganz ehrlich: Es sollte mich zwar nicht überraschen, welches Ausmaß an Undankbarkeit und Heuchelei da gerade in der FDP zu beobachten ist, es hatte ja Gründe, dass mir ihr Erstarken mal ausgesprochen bedrohlich erschien. Es ist auch nicht so besonders einmalig in der Parteienlandschaft; würden sie jetzt zum Beispiel den Kinkel als Vorsitzenden zurückholen, dann könnten wir uns fast die Hand geben. Aber ich hatte wohl eben doch von Anfang an das falsche Bild im Kopf.

MiniaturePinscher-

Und jetzt bin ich fertig, jetzt kommt das Wetter.

PS: Auch als FDP-Wähler müssen Sie sich nicht grämen. Warten Sie einfach ab. Geben Sie dem Wähler zwei... nein, vier Jahre. Dann gibt es genau die gleiche Bilderserie über Parteien, die einem wie Wale vorkamen. Ansonsten hole ich die Geschichte nach von der Partei, die einem wie ein großer, roter LKW vorkam... schönes Wochenende.

Kommentare


wallpaper-1019588
To-do-Liste in der Arbeitswelt – für mehr Effizienz oder mehr Stress?
wallpaper-1019588
Pflanzen gegen Stress
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 lite: Ab Anfang September in der Schweiz erhältlich
wallpaper-1019588
Nicecream – vegane Nana Icecream
wallpaper-1019588
Foto: Laubdecke am Boden
wallpaper-1019588
Es weihnachtet sehr...
wallpaper-1019588
Gerber Bear Grylls Parang Machete
wallpaper-1019588
Spinatblätterteigtaschen mit Pilzen und Cheddar