Der Kölner Karneval – Die Eröffnungszeremonie

Am 11. November 2012 wird um 11.11 Uhr der Karneval von Köln eröffnet, eins der bekanntesten Karnevalsfeste Europas, das von einigen als die europäische Antwort auf den Karneval von Rio eingeschätzt wird. Normalerweise wird der Karneval erst im Februar gefeiert, aber in der schönen nordrheinwestfälischen Stadt wird er offiziell ein Paar Monate vorher eröffnet, um nach dem Weihnachtsfest mit aller Kraft weiterzumachen.

kolner-karneval-eroffnungszeremonie

Die Eröffnungszeremonie findet auf dem Heumarkt, dem Hauptplatz Kölns, um 9 Uhr morgens statt und wird von drei Figuren präsidiert: der Prinz, der Arme und das Fräulein, auch als Dreigestirn, oder Triumvirat bekannt. Diese drei Figuren bezahlen ein Haufen Geld für dieses Privileg die Stars des größten Events der Stadt zu sein. Eine Ankedote ist, dass die Figur des Fräuleins immer ein Mann ist, der als Frau verkleidet ist. Das Dreigestirn wird von einem Orchester auf den Platz begleitet, wo alle Karnevalsfreudigen auf die Party warten. Jedes Jahr werden 70.000 Personen erwartet. Um 13.30 wird das Theaterstück Jan und Griet am Severinstor aufgefört, eine Liebesgeschichte zwischen dem Ritter Kan und der Jungfrau Griet. Danach gibt es eine Prozession zu Ehren von Jan (dessen echter Name Johann von Werth ist, und im 17. Jahrhundert General des deutschen Militärs war), die bis zum Alten Markt führt, wo es dann Musik und Tanz gibt.

Auf dem Heumarkt findet den ganzen Tag Programm mit Aktivitäten statt, das bis in die Nacht reicht, mit Musikspektaklen und Theateraufführungen, um die Masse zu unterhalten. Renommierte Künstler aus aller Welt werden sich hier die Bühne teilen.

Der Kölner Karneval gilt als fünfte Jahreszeit und das Thema des diesjährigen Karnevals ist Fastelovend em Blot – he und am Zuckerhot, was so viel bedeutet wie „Karneval in unserem Blut, hier und in Rio“. Die Kölner sind sehr stolz auf ihre Stadt und der Karneval ist die beste Art und Weise sie zu feiern, mit Schreien wie „Kölle Alaaf“ (Köln über alles), die man in der ganzen Stadt hört.

Das Fest geht bis in die Morgenstunden, da Bars, Pubs und Diskotheken die ganze Nacht geöffnet sein werden. Es wird überall Kölsch serviert. Vergiss deshalb nicht die lokale Tradition, die darin besteht, mit der Hand zu signalisieren, bis wohin du dein Bierglas voll haben möchtest.

Mehr Information unter:  http://www.cologne.de/events/cologne-carnival


wallpaper-1019588
Es ist Zeit mal „Danke“ zu sagen!
wallpaper-1019588
TCL Alcatel S1 2021 bietet eine Triplecam
wallpaper-1019588
Duschhocker Test 2021: Vergleich der besten Hocker zum Duschen
wallpaper-1019588
Square Enix kündigt neues Smartphone-RPG in Kooperation mit Hiro Mashima an