Der iKON Schulrucksack

Es ist wirklich unglaublich, wie viele Schulbücher die Kinder bereits in ihre Ranzen packen müssen.
Hier mal zum besseren Verständnis die Bücher meines Sohnes in der 3. Klasse:

Mathe: 1x Arbeitsheft und 2x Buch, jeweils im A4 Format
Deutsch: 1xArbeitsheft im A4 Format und 2 Bücher etwas kleiner als A4
Englisch: 1xArbeitsheft im A4 Format
Ethik: 1x Arbeitsheft im A4 Format
Sachunterricht: 1 Buch und 1 Arbeitsheft jeweils im A4 Format

Hinzu kommen je ein Papphefter pro Unterrichtsfach und 5 A5 Hefte (Deutsch, Mathe, Vokabeln, Geometrie und das Hausaufgabenheft)

Vorweg nehmen möchte ich, dass dies kein sponsored Post ist. Ich habe den Rucksack selbst gekauft und bezahlt und erhalte für diesen Artikel auch keine Vergütung.Kurzum, der Ranzen ist jeden Tag voll und nun war es an der Zeit einen Nachfolger für den Ranzen zu finden. Mit dem Ranzen waren wir die ganze Zeit über zufrieden, jedoch war er nun einfach zu klein und ich musste morgens die Brotbüchse in den Ranzen stopfen. Nach langem Suchen und dem Austausch mit Eltern seiner Freunde entschieden wir uns schließlich für den iKON Rucksack.
Dieses Modell gefiel meinem Sohn gleich und so bestellte ich es über einen Onlineshop.
iKON_Farben_08

Dem Sohn ging es natürlich lediglich darum, dass der Rucksack gut aussieht, mir jedoch waren andere Punkte noch wichtiger.

breite, gepolsterte Gurte und ein gepolsterter Rücken
Das bietet iKON absolut. Die Gurte, sowie das Rückenteil sind ergonomisch geformt und der Rucksack verfügt außerdem über ein 5-fach verstellbares Tragesystem. Dieses funktioniert sehr einfach und kann mit einer Lasche einfach eingestellt werden. Da mein Sohn recht klein ist, trägt er den Rucksack in der Einstellung XS auf der richtigen Höhe. Weiterhin bietet iKON einen Brustgurt, der mir wichtig war damit der Rucksack nicht ständig von den Schultern rutscht. Diesen Gurt hatte ich beim Ranzen vermisst. Weiterhin gibt es noch einen Hüftgurt, welchen man aber auch abnehmen kann.

eine sehr gute Verarbeitung für möglichst lange Lebensdauer
Ich erinnere mich noch an meine Schulzeit, wie oft wurde der Rucksack einfach hingeschmissen oder mal über den Boden gezogen. Und da kann ich meinem Sohn noch so oft sagen, dass er ordentlich mit dem Ranzen umgehen soll, er wird ihn sicher auch nicht immer sorgfältig auf den Boden stellen. Doch der iKON überzeugt mich in seiner Verarbeitung, laut eigenen Angaben wurde er in sorgfältiger Handarbeit aus extrem strapazierfähigem Polyester-/Nylongewebe gefertigt welches wasserabweisend beschichtet und imprägniert ist. Man hat zudem die Möglichkeit den Rucksack auf der Homepage zu registrieren und verlängert somit die Garantie von 2 auf 3 Jahre.

eine gute Aufteilung und viel Platz
Der iKON Rucksack verfügt über 2 große Fächer, ein kleineres vorderes Fach und zwei Seitentaschen. Außerdem befinden sich Gurte an der Vorderseite, wo man ganz einfach beispielsweise die Jacke festbinden kann. das vordere Fach ist noch in kleine Fäche unterteilt:
iKON_Details-Features_310px_2-2
Das mittlere (Hauptfach) hat nochmal einen Trennsteg und ein kleines Reißverschlußfach in dem mein Sohn sein Handy aufbewahrt, das hintere Fach ist sehr schmal, hier packt mein Sohn die Papphefter rein, damit die Ecken nicht so leicht knicken. In eines der Seitenfächer packen wir die Trinkflasche. Alles in allem passen seine Schulsachen sehr gut in den Rucksack und durch die stabile Form des Rucksacks knickt nichts um.

Der Punkt Zubehör war mir in diesem Fall nicht so wichtig, da er Turnbeutel, Federmappe und Geldbeutel vom Ranzenzubehör weiter nutzt. Doch natürlich kann man auch für jedes Rucksackdesign auch das passende Zubehör erwerben:
iKON_Zubehoer_08

Maße und Preis:
Die Maße des Rucksacks betragen (HxBxT) ca. 44x35x25 cm, dabei fasst er ca. 29l und wiegt 1100g.
Wir haben den Rucksack für 99,90€ bestellt, wobei es hier keine Unterschiede bei den verschiendenen Motiven gab. Man hat auch die Möglichkeit den Rucksack direkt in Sets mit dem entsprechendem Zubehör zu kaufen.

Wer ist iKON?
iKON ist eine Marke der Georg A. Steinmann Lederwarenfabrik aus Nürnberg, zu der unter einigen anderen (wie ich erst jetzt bei der Suche für diesen Artikel gesehen habe) auch die Marke DerDieDas gehört, von der unser Ranzen stammt. Die Firme Steinmann Lederwarenfabrik ist Mitglied der Global Compact der Vereinten Nationen, dies sichert beispielsweise den Schutz der Menschenrechte, faire Löhne und verhindert Zwangs- und Kinderarbeit. Hier könnt ihr euch gern näher dazu informieren.

Unser Fazit:
Wir sind rundum zufrieden mit dem Rucksack und hoffen lange Freude daran zu haben.

Schreibt mir gern, welchen Ranzen oder Rucksack eure Kinder tragen und wie ihr damit zufrieden seid.

Heike