Der etwas verwirrte Wochenrückblick – “Lesen oder nicht Lesen?”


Um es vorweg zu nehmen, ich muss dringend nach Zypern. Ich habe gehört, dort gibt es auf sauer Erspartes um die 9%-15%! Wenn das mal kein Lockvogelangebot ist.
So viel Geld gibt es bei der Bahn nicht. Deshalb haben die Angestellten gestreikt. Wobei Geld da weniger der Grund sein dürfte. Ich glaube, das hat eher mit den Arbeitsbedingungen bei der Bahn zu tun… falsch klimatisierte Waggons, überfüllte Züge, kaputte Bordtoiletten und dauernd Überstunden wegen Zugverspätung.

Der etwas verwirrte Wochenrückblick – “Lesen oder nicht Lesen?”

Die Bahn: Qualitätsoffensive und Milliardengewinne

Da müssen sich die Bahnangestellten ja mal wehren. Trotz alledem macht die Bahn satte Gewinne. Find ich klasse. Das muß denen erst mal einer nachmachen. Die Leute bei der Lufthansa streiken nun auch. Dafür habe ich kein Verständnis. Dürfen jeden Tag in den Urlaub fliegen und haben Orangensaft im Überfluß.

Ich lese keine Papstseiten mehr in der Zeitung.

So langsam verstummt ja die negative Kritik am neuen Papst. Wahrscheinlich haben die Medien festgestellt, dass er eh nicht abgewählt werden kann. Plötzlich findet man viel Gutes an ihm. Zum Beispiel die Schuhe. Schlicht und Schwarz sind sie. Nicht so rot lackiert wie bei seinem Vorgänger. Dabei war der wahrscheinlich nur Ferrari-Fan.

Aber auch diese Woche in den Zeitungen… immer wieder Papst. Deutschland ist zwar nicht mehr Papst, aber inzwischen tolerieren wir den Neuen. Was ein paar Schuhe doch ausmachen. Die Papstseiten lese ich ab sofort trotzdem nicht mehr.

Die Politik-Seiten lese ich übrigens auch nicht mehr.

Das ist nur noch Vorgeplänkel für die Bundestagswahl. Einer Wahl bei der es so scheint, dass man überhaupt keine Wahl hat… ausser nicht hinzugehen.
Ich finde, dass die Politiker das unter sich ausmachen sollten. So unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Eine Konklave gewissermaßen. Wenn dann Rauch aufsteigt, ist die Regierung benannt. So ganz ohne Show und Theater. Und wenn die Gewählten alt genug sind, erübrigt sich auch das mit der Legislaturperiode.
Regieren tut eh die EU. Und die …. Ach lassen wir das.

Den Finanzteil lese ich auch nicht mehr.

Übrigens hat sich inzwischen herausgestellt, dass es die 9% in Zypern erst ab 100.000.- Euro Einlage gibt. Und das nur für Banken und eben EU-Regierende, wobei die die Zinsen ohne Einlage bekommen. Muss also doch nicht nach Zypern. So viel Geld habe ich eh nicht. Und die Banken haben auch geschlossen.
Aber mich verwirrt, dass die Zeitungen nun schreiben, Zypern habe kein Geld mehr. Ich dachte Griechenland hätte kein Geld. Die Griechen haben sich doch im großen Stil Geld von Zypern geliehen.Komisch. Von der EU und Merkel soll Zypern nun 10 Milliarden bekommen, müssen dafür aber erst um die 5 Milliarden zahlen. Sind das Zinsen?
Übrigens, wie selbst gerade geschrieben… EU und Merkel… den Wortzusammenhang liest und hört man immer öfter. Ist das jetzt die offizielle Bezeichnung für Europa? EU und Merkel – EUM. Den Finanzteil lese ich ab sofort auch nicht mehr.

Den Sportteil lese ich.

Der Sportteil verwirrt mich nicht. Einfache Regel: Bayern wird Meister. So einfach geht das. Ja wir Bayern… eine Klasse für sich. Wen wundert es bei solch tollen Gymnasien. G8 nennt sich das. Das ist so etwas wie eine freie Waldorfschule nach ungeschütztem Sex mit Montessori. Nach dem Schuljahr soll nun der Schüler entscheiden dürfen ob er die Kraft für die nächste Klasse hat oder ob er das alte Schuljahr nochmal wiederholt. “Geil Alter… Lass uns noch ne Runde drehn!”

Naja das alte Gymnasium hat ja auch nichts getaugt. Zumindest nicht bei Mathe und denen, die mit unseren Steuergeldern umgehen. Sieht man ja bei den bayerischen Staatsausgaben… Da mal 2,5 Mio für nen Wetterstationsmast, dort mal 2,5 Mio für einen staatlichen Biergarten.
Den Regionalteil in der Zeitung? Lese ich ebenfalls nicht mehr.

Ihr dürft also auf den nächsten Wochenrückblick gespannt sein!
Verwirrt? Bin ich schon lange.

Euer Oliver 2.0

.
Lesen Sie auch:
Rückblick auf eine verwirrende Woche vom 2. März 2013
Der verwirrte Wochenrückblick. Diesmal aus den USA vom 9.März 2013
und:
Der verwirrte Wochenrückblick – Rauch steigt auf vom 16.03.2013


.
Leser-Telefon:

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihr Leser-Telefon:


Quellen – weiterführende Links

Foto: “Toilettentür” (c) Oliver 2.0


wallpaper-1019588
Ein zweites Kind…
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Savoy – See The Beauty In Your Drab Hometown
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Warum du Zeit für Familie und Freunde einplanen solltest
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Neue Erfahrung (8)
wallpaper-1019588
Magischer Wochenrückblick
wallpaper-1019588
S. Carey – Hundred Acres