Demonstrationen am 7.12. (16. Azar)

Wie erwartet, waren heute den ganzen Tag die verschiedensten Fakultäten und Universitäten in Teheran, Qom, Kerman, Kermanschah, Tabriz, Schiraz, Hamedan etc. Schauplatz erneuter Proteste gegen das Regime in Teheran, die aber auch auf den Straßen dieser Städte fortgesetzt wurden.

Die sog. „Sicherheitskräfte“ haben wieder ihre Brutalität zur Schau gestellt. Dutzende Menschen wurden verhaftet, verletzt und verschleppt.

Hier verhöhnen die Demonstranten die „Bassidji“ damit, dass sie gegen Bezahlung gerne ihre Landsleute verprügeln:

Die von den „Sicherheitskräften“ verschlossenen Universitätstore werden durch die Studenten gewaltsam geöffnet:

Und hier zeigt sich, dass die tapferen Menschen sich nicht mal mehr davor scheuen, Fotos des verhassten „Führers“ zu verbrennen:

und wieder werden -so steht zu befürchten- die nächsten Tage und Wochen Namen von Todesopfer dieser Proteste zu tage fördern.

Es wundert mich sehr, dass dieses Regime immer noch nicht realisieren kann oder will, dass diese Proteste, die nun schon ein halbes Jahr andauern, sich nicht in Luft auflösen werden.
Wenn die ständigen Drohungen des Regimes, wonach „die Sicherheitskräfte hart gegen Unruhestifter vorgehen“ würden, keine Wirkung zeigen, wenn die täglichen Nachrichten über Verhaftungen, Verschleppungen und Schauprozesse, über Vergewaltigte, ermordete und heimlich verscharrte Opfer des Regimes, über in aller Öffentlichkeit oder hinter verschlossenen Gefängnistoren durchgeführte Massenerhängungen, die Proteste nur mehr stärken, statt sie zu schwächen, wie das Mullah-Regime in Teheran hofft, dann müssen diese Mullahs und ihre Handlanger, entweder ausgesprochen dumm oder äußerst fanatisch sein (was aber wieder dasselbe ist!), um nicht erkennen zu können, dass ihre Zeit gekommen ist.

Wahrscheinlich aber sind sie einfach in Panik geraten und glauben, wie die meisten längst vergessenen Diktaturen, das Ruder wieder herumreißen zu können.

Die Geschichte hat zum Glück immer das Gegenteil bewiesen.

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Also, ich fange wieder an
wallpaper-1019588
Betriebsbedingte Kündigung bei Schließung einer Filiale/ Betriebsstätte durch den Arbeitgeber- was tun?
wallpaper-1019588
Wenn der Zahnarzt Schmerzen kriegt
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Verschleierung bei den Einwanderungszahlen, den Migrationskosten, der Kriminalität und die Förderung der Massenvermehrung von Afrikanern und Arabern
wallpaper-1019588
Queen Zaza – Die letzten Drachenfänger erscheint bei Manga Cult
wallpaper-1019588
Terra Naturi Herbstlook Produkt-Set
wallpaper-1019588
Bärlauchsalz – nach einem Rezept von Herzelieb