Demi Lovato spricht erstmalig über den Tod ihres Vaters

Demi Lovato spricht erstmalig über den Tod ihres Vaters

Musikerin Demi Lovato war heute zu Gast in der Show "Good Morning America" (Video) und hat dort mit Moderatorin Robin Roberts erstmalig öffentlich über den Tod ihres Vaters Patrick gesprochen. Dieser war vor letztes Wochenende im Alter von 54 Jahren gestorben.
Auf die Frage hin, wie sie diesen Verlust verkraftet erklärte die 20-jährige:
Ich komme ganz gut damit zurecht. Mein Vater und ich hatten nicht die idealste Beziehung. Aber letztendlich ist er mein Vater und ich bin mit ihm aufgewachsen. Er ist eine wundervolle Person und es ist schwierig. Aber  ich komme gut damit zurecht.

Weiterhin erklärte Lovato, wie sie sein Andenken ehren möchte. In diesem Zusammenhang hat die Sängerin nun das "Lovato Behandlungsstipendium Programm" ins Leben gerufen, welches in Zusammenarbeit mit dem Behandlungscenter CAST Menschen helfen soll.
In dem offiziellen Statement heißt es unter anderem, dass Lovato's Vater wegen unbehandelten psychischen Problemen und Suchtproblemen gestorben ist.
Bild via commons.wikimedia.org (© Viva Iquique)

wallpaper-1019588
Given The Movie: To the Sea – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Laid-Back Camp: Starttermin der dritten Staffel bekannt
wallpaper-1019588
„Tales of Seikyu“: Ein Yokai-Landwirtschaftsabenteuer entfaltet sich
wallpaper-1019588
Mecha BREAK: Einleitung einer neuen Ära im Mech-Kampfspiel-Genre