Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Hallo Ihr Lieben,

meine Vorliebe für schnelle, einfache aber effektvolle DIY-Ideen kennt ihr ja bereits. Meinen Spleen, einzelne Räume in meiner Wohnung in regelmäßigen Abständen umdekorieren zu müssen, kennt ihr jetzt. Ich habe oft einfach das Bedürfnis, eine Kleinigkeit zu verändern, ohne dass ich dabei Unsummen an Geld ausgeben möchte. Aus diesem Grund bin ich ein echter Fan von Deko-Upcycling-Projekten. Und meine umgarnten Windlichter sind so einfach, dass es eigentlich keiner bebilderten Anleitung bedarf. Weil ich sie aber so schön finde und man damit prima Garnreste verwerten kann, habe ich natürlich trotzdem eine gemacht.

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Ihr benötigt:

  • leere Gläser
  • Woll- und Garnreste
  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere

Und so umgarnt ihr eure Windlichter:

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Klebt mit dem doppelseitigen Klebeband ein Muster, ganz nach eurem Belieben, auf das Glas. Ich habe je eine Variante mit Querstreifen, Längsstreifen und diagonalen Streifen gemacht und jeweils den Schraubrand des Glases und auch den unteren Bereich umwickelt. Da habe ich dann bei den Längsstreifen und den diagonalen Streifen die Garnanfänge und -enden versteckt-

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Nun wickelt ihr einfach Reihe um Reihe euer Garn straff auf den Bereich mit dem Klebeband, sodass keine Lücken zwischen den einzelnen Reihen entstehen.

Bei den Längsstreifen habe ich einfach immer eine kleine enge Kurve gelegt. Diese sieht man später nicht mehr, wenn man noch eine Querwickelung über die Längsstreifen macht. Und dann ist das Windlicht auch schon fertig.

Je nach Größe der verwendeten Gläser, können auch Stumpenkerzen dekoriert werden oder das Windlicht einfach zur Vase umfunktioniert werden.

Deko-Idee – Umgarnte Windlichter

Für einen maritimen Look eignen sich Garne aus Jute, Sisal oder Hanf, an denen man dann auch mit Kleber einzelne Muscheln dekorieren kann.

Ich habe mich für Varianten in Grau, Weiß und Silber entschieden, da das die vorherrschenden Farben in meinem Wohnzimmer sind.

Ich dekoriere jetzt mein Wohnzimmer um 🙂 Was macht ihr, wenn euch die Dekorationswut packt? Kauft ihr etwas Neues oder bastelt ihr euch auch etwas? Oder nehmt ihr Variante 3 und lasst alles einfach so, wie es war?

Verratet mit das gern in den Kommentaren. Ich muss ja wissen, ob ich mit meinem Spleen allein bin oder in guter Gesellschaft.

Habt einen wunderbaren Tag.

Herzlichst Anke


wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
So lebst Du morgen – wenn sich die Wohnzimmerwand bewegt…
wallpaper-1019588
Kotodama Shōjo: Avex kündigt Mixed Media Franchise inklusive Anime an
wallpaper-1019588
Is this a Zombie? – Das sind die Extras des zweiten Volumes
wallpaper-1019588
Triathlon(Bloggerinnen) Trainingscamp im Zillertal
wallpaper-1019588
Pokémon GO Event: One Piece meets Pokémon