Deine Mutter

Deine Mutter
Wußten Sie zum Beispiel, dass die Berliner Band Mutter ursprünglich mal Camping Sex hieß und sich mit ihrem endgültigen Namen erst seit 1986 schmückte? Ach ja, war bekannt? Glückwunsch, ich meinerseits habe diesbezüglich das bestmögliche, wenn auch traurige Alibi, in den Achtzigern noch auf der anderen Seite der Mauer zu hocken. Und da weder SFB noch RIAS aus dem Berliner Untergrund schöpften, gelangten Mutter erst spät, sehr spät in mein Plattenregal. Überaus freundlich deshalb, dass nun Gründungsmitglied Frank Behnke via Mauerstadtmusik ein Album zum 25jährigen Bandjubiläum kuratierte, bestückt mit Unbekannten, Raritäten und teilweise recht spektakulären Live-Mitschnitten, alles verpackt im geschmacklosen Tortenschachtelcover. Zugegriffen!

wallpaper-1019588
Frohe Weihnachten 2017 und Euch allen entspannte Feiertage
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Nextcloud Talk
wallpaper-1019588
Artificial Pleasure: Der doppelte David
wallpaper-1019588
Gewinne 1×2 Freikarten für die Konzerte von Wild Child in Berlin und Köln
wallpaper-1019588
Freifunk-Hotspot am Markt Lüdinghausen wieder erreichbar
wallpaper-1019588
Buchrezension - Lügen haben runde Bäuche von Meghan Foye (Roman mtb/Mira Taschenbuch Verlag)