David Bowie mit ultimativer Sammlung und neuem Hit

 

Foto: MF-copyright-WME, networkingMedia gen.

Foto: MF-copyright-WME, networkingMedia gen.

Am 14. November 2014 erscheint die gewaltige Sammlung „Nothing has changed“ von David Bowie, dem Chamäleon der Popmusik, mit einer brandneuen Single. In der Sammlung der Pop-Ikone, der Vorbild für eine Generation von Autoren, Künstlern und Modeschöpfern ist, finden sich an die 60 Songs aus den Jahren von 1964 bis 2014. „Nothing has changed“ gibt es als 3-CD-Deluxe-Edition, zum Download und als Doppel-CD (und Download) mit 39 Songs und als Doppel-Vinyl mit 20 Songs.

Die Sammlung wurde nach einer Zeile aus „Sunday“ vom Album „Heathen“

Foto: MF-copyright-WME, networkingMedia gen.

Foto: MF-copyright-WME, networkingMedia gen.

benannt. Die Songs reichen von frühesten Aufnahmen wie „Liza Jane“ und „Can’t Help Thinking About Me“ aus den mittleren sechziger Jahren bis zu James Murphys „Hello Steve Reich Mix“ von „Love Is Lost“ aus 2013. Ebenso gibt es den bislang unveröffentlichten Song „Let Me Sleep Beside You“ aus den Sessions zum Album „Toy“. Das Album enthält auch die neue Single „Sue (or In A Season Of Crime)“, die zusammen mit Bowies langjährigem Partner Tony Visconti exklusiv für „Nothing Has Changed“ aufgenommen wurde.

Recherche und geschrieben Heidi Grün

 


wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Altstadt Abendblau Istanbul
wallpaper-1019588
Endlich 6- Unsere Pokemon Party Tipps
wallpaper-1019588
Sommer Make-up
wallpaper-1019588
#221 Bücherregal - In all den Jahren