Das waren Hits 2010

Die Hitliste 2010 notiert unter anderem Aura Dione (I Will love you Monday), Lady< Gaga (Bad Romance), Kesha (Tik Tok), Eminem feat. Rihanna (Love the ay you lie) und Empire of the Sun (We are the people).

Senkrechtstarter des Jahres: Lena Meyer-Landrut mit „Satellite“, der es nach 28 Jahren erneut gelingt den 1. Platz beim Eurovision Song Contest für Deutschland zu erringen.

Bei den Longplayern finden wir Robbie Williams (Reality killed the Video Star), Unheilig (Große Freiheit), AC/DC (Iron Man 2 Soundtrack), Lena Meyer-Landrut (My Cassette Player) und Wir sind Helden (Bring mich nach Hause).

Ein weiterer Shooting-Star ist David Garrett (Rock Symphonies).

Auch der 2009 verstorbene Michael Jackson ist mit dem Album „Michael“ vertreten.



wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Bunter Kugelspaß ohne Grenzen mit Grimm's
wallpaper-1019588
Februarfrisch
wallpaper-1019588
Bauernbrot 70:30 mit Altbrot
wallpaper-1019588
Tacos Happn - Das Pop-Up-Restaurant
wallpaper-1019588
Bohemian Rhapsody