Das Tief

Ich glaub jeder, der sich entscheidet fern ab der Norm zu leben, erreicht irgendwann das Tief.
Ich bin dort derzeit angekommen. Ich liebe es vegan zu leben und es macht mich Glücklich. Für mich gibt es keinen Weg zurück.
Trotz alle dem stecke ich momentan in einem Tief fest. Irgendwie habe ich keine Ahnung was ich essen soll und will. Es gibt soooo viele Möglichkeiten, aber nichts macht mich wirklich zufrieden.
Ich habe diesen Blog begonnen, weil ich die Welt verändern wollte. Auch das haut momentan leider überhaupt nicht so hin, wie ich es mir vorstelle. Ich habe tausende an Ideen, was ich machen könnte, um die Welt nur ein wenig zu verändern, aber ich bekomme einfach meinen Hintern nicht hoch.
Mir wird oft nachgesagt, dass ich gut mit Menschen über die vegane Ernährung reden könnte, weil ich diplomatisch bin und mich nicht als besseren Menschen sehen, nur weil ich mich für diesen Weg entschlossen habe. Ich hätte das niemals gedacht, dass ich so ein Kompliment jemals verdient hätte. Ich freue mich sehr darüber. Ich hatte und eigentlich habe ich immer noch diesen Traum so eine Art vegane Botschafterin zu werden. Zwischen Menschen vermitteln, Verständnis füreinander aufbauen und etwas bewegen.
Es geht mir momentan richtig auf die Nerven, dass ich es einfach nicht hinbekommen diesen Blog weiter zu schreiben und anderen Menschen helfen kann.
Mir fehlt manchmal einfach ein mächtiger Tritt in den Hintern. Ihr seid herzlich dazu eingeladen mir diesen auch zu verpassen. ;-)
Ich platze fast voller Tatendrang und Ideen, aber irgendwie habe ich massive Probleme im Moment das alles umzusetzen.
Zum Beispiel ist da der Videoblog, den ich auf Youtube starten möchte. Die Idee steht schon ewig und alles wäre bereit, aber ich schaffe gerade einfach nicht. Liegt es am Wetter oder einfach daran, dass mir in letzter Zeit einfach ein kleines Erfolgserlebnis fehlt?
Also bitte denkt nicht, dass ich euch vergessen habe. im Gegenteil ich will euch nicht im Stich lassen, denn es gibt da draußen bestimmt ganz viele Menschen, die meine Unterstützung brauchen auch wenn es nur so ein Beitrag ist wie der heutige. Nobody is perfect!
Ich arbeite an mir und hoffe, dass ich bald wieder tolle Rezepte, Videos und allerlei anderen Kram für euch parat habe.
Für alle die, die auch derzeit ein mächtiges emotionales Tief durchmachen, ich freu mich über eine Nachricht, Ideen oder Anregungen von euch.
Mit ganz lieben Grüßen an alle,
Josie :-)

wallpaper-1019588
New Year New Work – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
DIY Mini Tannenbaum-Anhänger aus Makramee
wallpaper-1019588
Er hat mir gestern eine geklatscht
wallpaper-1019588
"Bitteschön Dankeschön" - Retrospektive über Martin Kippenberger in der Bonner Kunsthalle
wallpaper-1019588
V Wars Netflix