Das Soylent Green des kleinen Mannes

Das Soylent Green des kleinen Mannes

In seinen besten Momenten schmeckt es fast so aufregend wie es aussieht

Eine Insel zu Schleim verquirlter Kartoffeln ersäuft in einer unglücklichen Hochzeit von Spinat und Rahm mit einer Konsistenz von Verfall, während zwei Kartoffeltaschen wie zwei gestrandete Pottwale am Tellerrand verenden.
Schnell greife ich zum Besteck und versuche unbeholfen, die glibberige Brühe per Gabel mithilfe einer Grundschicht Kartoffelmatsche in den Mund zu balancieren. Die Zeit drängt, denn der Spinat möchte sich eine Haut zulegen. Der Rahmspinat erinnert frappierend an einen Garagenabfluss nach dem Schrubben einer Windschutzscheibe, der Frischkäse in den Kartoffeltaschen lässt mich über die vielen Bedeutungen des Begriffs "Frische" sinnieren;  darüber, wie entfernt der Begriff von jedem zeitlichen Aspekt verwendet werden kann.
Das Gericht, welches im verwinkelten Lauf menschlicher Darmschlingen lediglich Form, nicht aber Konsistenz verändert, hinterlässt am Ende immerhin einen organischen Eindruck und damit ein frohes Gefühl. Hätte schlimmer kommen können.

wallpaper-1019588
Pfaffenhütchen Steckbrief
wallpaper-1019588
Mohnblume Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [12]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen