Das richtige Hundefutter für jedes Alter

Das richtige Hundefutter findenDer Hund ist des Menschen liebster Freund und erfreut seinen Besitzer jeden Tag mit treuem Dackelblick und allerhand Streichen. Wer seinen Vierbeiner rundum glücklich sehen will, sollte in Sachen Hundefutter Wert auf Qualität und altersgerechte Fütterung legen.

Nicht jeder hat Zeit Pudel, Dackel und Pinscher jeden Tag eine selbstgekochte Mahlzeit zu kredenzen. Mittlerweile hält der Handel das richtige Hundefutter in allen Variationen bereit – vom Welpenfutter bis zur Hundemahlzeit für Senioren. Hundebesitzer können ihrem Liebling ein abwechslungsreiches Menü in jeder Hundegeneration servieren. Hochwertiges Hundefutter ist mineral- und vitaminstoffreich und enthält eine Vielzahl unterstützender Nährstoffe.

Das richtige Hundefutter für Welpen

Für ein langes Hundeleben ist die richtige Ernährung unerlässlich. Hundebesitzer haben die Wahl zwischen Alleinfuttermitteln und Ergänzungsfutter, in Trocken- oder Nassform. Bei Hundefutter für Welpen kommt es in erster Linie auf die optimale Zusammensetzung an.

Ob pfiffiger Terrier oder schneller Windhund – die Kleinsten wachsen im Schnelltempo und benötigen nährstoffreiches Hundefutter, das reichlich Proteine, Kohlehydrate und Mineralstoffe enthält. Züchter geben Hinweise, welches das richtige Hundefutter ist. Aufbaufutter aus dem Fachhandel erleichtert die Übergangszeit von der Muttermilch zu fester Nahrung. Der ideale Zeitpunkt zum Zufüttern beginnt ab der fünften Lebenswoche. Welpen Hundefutter sollte zu Beginn in sechs kleinen Portionen über den Tag verteilt werden.

Rundum fit bis ins hohe Alter mit dem richtigen Hundefutter

Ist aus dem kleinen Racker ein stämmiger Bursche geworden, benötigt er ausgewogenes Hundefutter, das einem Nährstoffmangel vorbeugt. Für erwachsene Vierbeiner eignen sich Komplett-Futtersorten am besten. Hundebesitzer erhalten Beratung über das richtige Hundefutter im Fachhandel, denn zusätzlich sollte die Fütterung auch im Hinblick auf Rasse und Aktivität optimiert sein.

Damit der fidele Hausgenosse auch im hohen Hundealter noch fit ist, bedarf es speziellem Hundefutter für Senioren. Ältere Hunde haben einen niedrigeren Energieverbrauch und sollten bedarfsgerecht gefüttert werden. Häufig leiden betagte Vierbeiner unter Übergewicht, eine Belastung für Gelenke, Kreislauf und Muskeln. Senioren Hundefutter enthält Zusammensetzungen, die positiv auf die Darmfunktion wirken und die Energiezufuhr regeln.

Moderne Fütterungskonzepte erleichtern Hundebesitzern die Wahl für das richtige Hundefutter. Wer auf eine ausgewogene Hundekost achtet, schenkt seinem Vierbeiner ein glückliches Hundeleben.

Weitere interessante Artikel:

  1. Futter für den Hund – Vom Allesfresser bis zum Gourmet
  2. Hundefutter individuell für jeden Hund
  3. Was macht Pedigree Hundefutter so besonders?

Tagged as: beste Hundefutter, geeignetes Hundefutter, gesundes Hundefutter


Kostenlose Hundefutterprobe bestellen

wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Todesstrafe für Handyblick
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
RADIKAL Hent Pdf gratis [ePUB/MOBI]
wallpaper-1019588
Sandbox-Lücke im Tor-Browser geschlossen
wallpaper-1019588
Coleslaw
wallpaper-1019588
Die perfekte Lasagne und das in 30 Minuten? Mein Hans hat es hinbekommen! #Rezept #MultiCooker #Schnellundlecker