„Das Pensionssystem gehört reformiert!“

Jetzt gibt es genügend Modelle, die Entwicklung eines neuen österreichischen Pensionssystems zu starten. Ob dies nun die WKÖ mit Ihrem Chef Dr. Leitl ist, ob es das MC-Management Club mit der Beratung durch Prov. Marin oder der Seniorenbund ist: allen gemeinsam ist die Notwendigkeit eines Anreizsystems: Jede(r) soll in Pension gehen können, wann er/sie will (teilweise mit Abschlägen), aber es geht darum: wer länger arbeitet, soll dafür mehr erhalten als die heutigen 4.2 %. Teilweise könnte man z.B. bei Weiterarbeit bis 70 die Pension um 30 % erhöhen. Dann wird es interessant. Und noch dazu lohnt es sich auch für den Finanzminister.

Frage: haben die heutigen Verantwortlichen Gründe für das Zögern?



wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza