Das Motel von Brett McBean

Diesmal habe ich kein “richtiges” Buch für euch sondern ein Ebook … Ich liebe meinen Reader ist einfach toll soviele Bücher so klein und leicht bei sich zu haben. Beim stöbern bin ich über das Buch gestolpert und die gebundene Variante sollte 14€ kosten und die Ebook nur 5€ … Unbekannter Autor … da fällt die Wahl nicht schwer ;-)

Das Motel von Brett McBean

Der Text auf der Rückseite:

Gebe ich zu … ist bei einem Ebook schwer ;-)

Ein Ehepaar … zwei Ganoven … ein junger Mann … ein perverser Serienmörder … Sie sind Fremde. Sie haben sich nie zuvor gesehen. Doch in einer Nacht des Grauens werden ihre Schicksale für ewig miteinander verflochten. Und jetzt wollen sie alle nur noch das Gleiche: Die Nacht im Lodgepole Pine Motel irgendwie überleben …Brian Keene: »McBeans Stimme muss man gehört haben – ein Hauch von Laymon und Koontz, doch absolut seine eigene.«Tamara Thorne: »Düster, erbarmungslos, hart … und die Figuren sind so real beschrieben, dass man sie atmen hört.«

Das Buch / Die Geschichte / Der Autor:

In Amerika wird Brett McBean hochgelobt und als “junger Jack Ketchum” gelobt bzw. angepriesen. Und Jack Ketchum ist ja wirklich ein Urgestein und Meister seines Fachs.

Die Story kommt nur sehr langsam ins Rollen, es gibt immer mal wieder Rückblenden die die einzelnen Hintergründe der jeweiligen Figuren etwas näher gebracht wird. Aber dem Kommentar auf dem Buchrücken das die Figuren so real sind das man sie atmen hört, da sind wir noch Meilenweit von entfernt.
Alles in allem wirkt die Story für mich sehr konstruiert, das genau diese Personen … reinzufällig an dem Abend und in der Konstellation dort aufeinander treffen … Also ich kann ja viel ab, aber irgendwann ist es echt mal genug, ein paar Zufälle ja aber das überschreitet echt alles!
Im letzen Viertel des Buches kommt ein totaler und für mich schon fast unverzeilicher Bruch. Eine Figur von der man schon Ewigkeiten nichts gehört hat, taucht urplötzlich wieder auf und meldet sich mit ein paar Passagen ( absolut überflüssig ) wieder zu Worte. Nein es handelt sich um keinen Ebook Fehler, da die Kapitel mit Uhrzeiten datiert sind lässt, passt es genau an die Stelle, nur bleibt bei mir die Frage .. WARUM??? Ich habe die Theorie das der Autor das Gefühl hatte es sei noch noch nicht genug Sex in Buch, denn was da kam. Ich hatte das Gefühl das ich einen billigen Porno vor mir habe. Die Figur hat Sex mit 3 Frauen, alles schön detailliert incl. Spermaspielchen also es wird an nichts gespart. Das hätte sich der Autor auf jedenfall sparen sollen, es wirkt aufgesetzt plump stumpf und macht die Story nicht besser.
Diese Fade erzählweise zieht sich leider komplett durch, es gibt kein Highlight keine Spannungsspitzen nichts. Auch das Ende bietet keine Überraschung oder “Oho” Effekt. Schade eigentlich, denn ich denke es wäre wirklich mehr drin gewesen!

Abschliesend bin ich froh das ich nur die günstige Ebook Variante gewählt habe!!! Sorry aber ich kann das Buch beim besten Willen nicht weiter empfehlen.

Viele Grüße

Euer Darksoul



wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Deutsche Synchronsprecher für Human Lost bekannt
wallpaper-1019588
Veröffentlichungs- und Vertuschungsverordnungen 2020
wallpaper-1019588
Digitale Helden unserer Zeit jetzt auch als Printversion erhältlich
wallpaper-1019588
Dashi Brühe mit Kombu & Shiitake [vegan]