Das Medikament Alkohol

Print Friendly©iStock.com/ilze79

©iStock.com/ilze79

So etwas gibt es mit Sicherheit nur in Amsterdam. Um einen Stadtpark sauber zu halten, werden alkoholkranke Menschen eingestellt und erhalten pro Tag ihrer Leistungen zehn Euro und fünf Dosen Bier. Ob ihnen so eine Aktion hilft, ist fraglich!

Der Amsterdamer Oosterpark ist ein hübsches Ausflugsziele für Familien. Es gibt es ausgedehnte Rasenflächen und eine Grünanlage mit einem Ententeich, zudem ist der Park zentral gelegen gut zu erreichen. Doch gab es bislang ein Problem mit bis zu 40 Alkoholikern. Diese machten den Park  durch wildes Pinkeln, Schlägereien und viel Lärm zu einem unsicheren Gebiet. Bisher hatte die Stadtverwaltung ein rigoroses Alkoholverbot durchgesetzt, um der Probleme Herr zu werden. All dies hatte keinen Erfolg! Nun hat man sich etwas Neues einfallen lassen. Ab sofort fegen schwer alkoholkranke Menschen die Straßen und halten die Grünanlagen sauber. Zur Belohnung gibt es pro Arbeitstag zehn Euro, etwas Tabak und bis zu fünf Dosen Bier. Der Alkohol wird über den Tag hin aufgeteilt!

Dieses Projekt wurde gemeinsam mit Suchtexperten ausgetüftelt. Erstaunlicherweise handelt es sich hier um einen Riesenerfolg. Die Hälfte der alkoholkranke Menschen aus dem Park nehmen an der Aktion regelmäßig teil und spüren schon eine gewisse Verantwortung für die Sauberkeit. Für die Suchtexperten ist dies kein Wunder, die Teilnehmer reagieren wie erwartet. Es ist wie eine Abgabe von Methadon an Abhängige. Auch bei nur fünf Dosen Bier pro Tag sei ein Suchtexperte anwesend und kontrolliert, was jeder Einzelne bekommt. Zudem fehlt den Menschen die Motivation mehr als fünf Bier pro Tag zu trinken, da dies einen Gang in die Stadt bedeutet.

Die fleißigen Straßenarbeiter gaben kürzlich zu Protokoll, dass sie Alkohol bräuchten, um zu funktionieren. Ansonsten wäre das Projekt uninteressant. Die Kosten sind überschaubar, denn die 19 Euro pro Tag und Teilnehmer trägt das Sozialsystem der Stadt Amsterdam. Mittlerweile überlegen noch andere Städte in den Niederlanden, diese neue Idee zu übernehmen.

Experten in Deutschland bewerten die Idee aus Amsterdam dagegen zurückhaltend. Sie begrüßen den Ansatz Alkoholikern eine Aufgabe und ein feste Tagesstruktur zu geben, doch verstehe man nicht, warum Alkohol ausgegeben werden muss. Meiner Meinung nach könnte diese Idee auch in Deutschland Früchte tragen. Es ist allerdings die Frage, ob es ethisch vertretbar ist, alkoholkranke Menschen mit Bier zu versorgen. Sicherlich kann durch dieses Projekt die Sucht negativ beeinflusst werden, doch im Sinne des strukturierteren Tages und dies ist schon ein kleiner Erfolg.

Google+

Joern Petersen Joern Petersen

wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
861. GRÜNDUNGSTAG VON MARIAZELL – Festgottesdienst am 21.12.2018
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit
wallpaper-1019588
KonoSuba: Design des ersten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Mulmsauger Test 2019 | Vergleich der besten Mulmsauger
wallpaper-1019588
"Staub und Flammen - Das zweite Buch der Götter" von Kira Licht
wallpaper-1019588
Eclipse 2019-09 update in 10 Min installieren und Quicktest –> OK