„Das Leben tanzen” in Paris

In Paris ist seit einigen Monaten eine großartige Ausstellung zu bewundern: „Danser sa vie“ – „Das Leben tanzen“. Der Name verrät, worum es dabei geht: eine Exposition von Kunstwerken über den Tanz und visuelle Künste.

„Das Leben tanzen” in Paristanzen paris" />

Seit dem 23. November letzten Jahres und noch bis zum 2. April 2012 präsentiert das Centre Georges Pompidou eine Kunstsammlung, welche Gemälde eines ganzen Jahrhunderts vereint. Rund um das zentrale Thema des Tanzes wurden Werke zusammengestellt, die Anfang des 20. Jahrhunderts geschaffen wurden, sowie einige aus dem 21. Jahrhundert.

Erstmals wird dabei in Paris gleichzeitig über den Tanz und die plastische Kunst exponiert. Die moderne und zeitgemäße Kunst tauchen die Säle des Centre Pompidou dabei in ein wundervolles Licht und versetzen das Publikum aus aller Welt in staunen.

Die Ausstellung enthält nicht nur Gemälde, sondern auch Skulpturen aus verschiedenen Materialien, Installationen sowie Video- und Audiostücke. Gestützt auf folgende drei Säulen werden die Werke der unterschiedlichsten Künstler dargestellt:

1. Der Tanz der Sinne, der uns die Werke von Auguste Rodin bis hin zu denen des US-Amerikaners Matthew Barney näher bringt.

2. Die Abstraktion des Körpers, deren wichtigste Repräsentanten Loie Fuller und Alwin Nikolais sind.

3. Der Körper als Ereignis.

Aber auch die Werke vieler weiterer renommierter Künstler werden im Museum vorgestellt, Pablo Picasso und Alexander Calder sind nur einige von ihnen.

Die Ausstellung ist von 11 bis 21 Uhr geöffnet, die Eintrittskarten sind, je nach Jahreszeit, für rund 10 € erhältlich.


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Friends Of Gas: Steinerne Wunden
wallpaper-1019588
Somewhere in the Night (Irgendwo in der Nacht, USA 1946)
wallpaper-1019588
NEWS: Enno Bunger kündigt Tourdaten für 2020 an
wallpaper-1019588
Wir beherrschen Deutschland