Das Leben nach dem Kreuzen.

Nach dem Exam ist vor dem Exam : ) Ich muss ja noch das Mündliche erledigen. Genau in einem Monat ist es dann soweit. Da werde ich in komplett in Weiß stehen und mich dem Patient zuwenden. Danach die Untersuchungstechniken und meine Professionalität den Professoren demonstrieren. Und am Ende.. hoffentlich alles wird gut. Die Unterlagen zu Anforderung der Approbation habe ich noch nicht abgeschickt, da ich ein bisschen abergläubisch bin : P Mache das aber als Erstes, nachdem ich am 24. nach Hause komme.

Als Wahlfach habe ich Psychiatrie. Das Treffen mit dem Prüfer verlief super. Er konnte uns beruhigen und meinte, dass es ein Wissen von dem Allgemeinarzt abgefragt wird. Kann man das als das Herunterstufen der Allgemeinmedizin verstehen? Hm, bin auf jedem Fall glücklich, dass ich keine Allgemeinmedizin als 4. Fach habe : D Wir bekommen Patienten aus Psychiatrie und die Prüfung wird nicht im Stehen verlaufen. Es werden Sitzgelegenheiten und Erfrischungsgetränke angeboten. Perfekte Randbedienungen sind nun geschafft : )

Viertes Fach ist Gynäkologie. Gleich bei der Vorstellung hat der Prüfer mit einer Frage-Antwort Runde gestartet um uns zu zeigen wie einfach die Fragen sind, die er stellt. Da hatte ich auf Einmal eine komplette Blockade und konnte überhaupt nichts zu systemischen Behandlung von Mamma-CA erzählen. War sehr beruhigend.. : ( Ist schon eine merkwürdige Erzeugung – menschliches Gehirn. Sobald ich den Raum verlassen habe, war ich zustande Romane über die Therapie der Mamma-Ca zu schreiben. Am Ende doch hat der Prüfer  behauptet, dass wir nicht durchfallen werden und sowieso, da ich mein PJ nicht in der Gyn gemacht habe, muss ich mir keine Sorgen machen… na ja … hoffentlich behält er Recht

Auch mit dem Internisten hat es ganz gut geklappt. Er kam Gott sei Dank nicht auf die Idee irgendwelche Fragen zu stellen und hat sich Mühe gegeben den Bereich „Innere Medizin„ auf die Gebiete zu begrenzen, die ihn besonders brennend interessieren.

Allgemein habe ich das Gefühl, dass es eher Basics gefragt werden. Und die kennt man eigentlich. Normalerweise funktioniere ich ganz gut unter Stress und es wird bestimmt alles gut laufen..


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst
wallpaper-1019588
Meet Me On The Moon
wallpaper-1019588
Wie in Katastrophenfilm: Gift-Smog von Horror-Feuern hängt über San Francisco
wallpaper-1019588
Perfekte Hautreinigung mit Alcina Reinigungs-Gel