Das Guckchen | Guckst Du ....

Das Guckchen | Guckst Du ....Ich gebe zu, auf dem nebenstehenden Bild kann man nicht wirklich viel erkennen, aber heute geht es um das "Guckchen".

Ein toller Name.

Was sich dahinter verbirgt lest und seht Ihr am besten selbst.

Viel Freude.


Das Guckchen | Guckst Du ....Ich liebe ja diese Worte "Guckchen" ist es nicht herrlich?

Heute würde da sicherlich ein deutsch-englisches Wortgemisch angeklebt sein, dabei haben wir doch so schöne Wörter in unserer Sprache - also, mehr Mut zur deutschen Sprache :)Hallo, ich begrüße Euch zu einem neuen Beitrag auf meinem kleinen Blog.
Befassen möchte ich mich heute mit dem "Guckchen" - muss man sich einfach auf der Zunge zergehen lassen, klingt wie Schokolade schmeckt.Mir ist dieses rundliche Pappding irgendwo aufgefallen und ich altes Spielkind musste es einfach haben - zack und es war in meinen Fundus übergegangen.

Das Guckchen | Guckst Du ....Was steckt nun dahinter?

Es handelt sich um nichts anderes als ein schlichtes "Kaleidoskop" - auch wieder so ein nettes Wort, wenn auch nicht wirklich aus dem deutschen Wortschatz sondern eher aus dem Griechischen entliehen. Macht nichts, trotzdem schön.Kurz und knapp:

Kaleidoskop: "schöne Formen sehen" aus dem griechischen Wortschatz entnommen. Heute meist als reines Spielzeug verkauft. Bekannt schon unter den Griechen, lange Zeit in Vergessenheit gefallen und erst um 1816 wiederentdeckt.
Aha.

Das Guckchen | Guckst Du ....
Das Guckchen | Guckst Du ....Grundsätzlich kann man sagen, eine Papphülle mit einer kleine Linse und hinten einer lichtdurchlässigen Scheibe. Dazwischen ein paar schöne, bunte, Plastikteile. 

Fehlt noch was?Ja, natürlich. Ein paar kleine Spiegel, diese müssen sich an den Längskanten berühren, damit sich die bunten Teile auch schon spiegeln.Fertig ist das kleine Kaleidoskop.

Das Guckchen | Guckst Du ....Kennen wir alle noch aus unserer Kinderzeit.

Oft gab es so etwas auf dem Rummelplatz zu kaufen, manchmal hat man es auch am Losstand gewonnen, später waren sie meistens aus Plastik.Ich hatte in meiner Jugend auch einige davon, möglicherweise hat sich sogar noch eines irgendwo in den Tiefen des Dachbodens erhalten ^^Überlegt mal, die alten Griechen kannten so etwas schon - wow. Wenn ich dann überlege, dass diese Form der Unterhaltung über Jahrhunderte hinweg unbekannt war und in der Vergessenheit schlummerte, was hat die Zeit wohl noch alles verloren?

Das Guckchen | Guckst Du ....Unser Guckchen hier ist natürlich noch nicht so alt.

Es handelt sich um das Modell Nr. 101a, wie Ihr seht. Inwiefern es noch andere Modelle gab und wie diese sich voneinander unterschieden ist mir aber leider nicht bekannt.Möglicherweise nur durch die Art und Formen der Darstellung.Ist es denn wertvoll? Nein, wertvoll ist es sicherlich nicht, aber wert es zu erhalten.

Das Guckchen | Guckst Du ....Damit genug für heute.
  • Habt Ihr auch so ein "Guckchen" oder könnt Ihr euch vielleicht daran erinnern?
  • Was habt Ihr für persönliche Erfahrungen mit einem Kaleidospkop gemacht?

In der Hoffnung unser kleiner Ausflug in die Vergangenheit hat Euch gefallen gehe ich jetzt wieder auf die Suche nach weiteren "Erinnerungen aus dem Alltag."
Das Guckchen | Guckst Du ....
Erinnerungen aus dem Alltag. www.alltagserinnerungen.de Lust einen Gastbeitrag zu verfassen? - Schreiben Sie einfach an "[email protected]"

wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
#WritersInPrisonDay ¶
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.11.2019 – 29.11.2019
wallpaper-1019588
Bis einschliesslich Sonntag vermehrte Verkehrskontrollen auf Mallorca
wallpaper-1019588
Erinnerung