Das Glas

Das Glas als Fläche oder Form ist immer eine fotografische Herausforderung. Reflexionen und Spiegelungen sind immer genau dort, wo sie stören! Glas als Fläche findet man auf vielen Architekturaufnahmen. Bei den riesigen Glasflächen moderner Gebäude bekommen Spiegelungen sogar eine entscheidende Bildwirkung. Je nach Aufnahmewinkel findet sich die Nachbarlandschaft oder der Himmel mehr oder weniger stark verzerrt in den Glasflächen wieder. Bereits geringe Standortveränderungen des Fotografen zaubern neue Bilder. Aber nicht immer sind Spiegelungen auch erwünscht. Der fotografische Blick durch die Schaufensterscheibe oder die Aufnahme eines verglasten Bildes sollten nicht gerade durch undefinierte Licht- und Schattenformen beeinträchtigt werden. Hier bleibt nur der Standortwechsel oder aber auch der Einsatz eines Polarisationsfilters.

wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala