Das Gasthaus Schmid

Meine Lieben,

wie Ihr ja sicherlich wisst, bin ich überzeugter Wiener...;-)

Und als solcher gehe ich natürlich auch oft, gerne und ganz dem Klischee entsprechend zum Heurigen oder ins Gasthaus.
Echte Wiener Gasthäuser ohne jeglichen Touristen Klimbim sind allerdings, ebenso wie echte Wiener Heurige nur noch schwer zu finden. Aber diese Woche hat mir ein Freund eine Perle unter den Wiener Gasthäusern gezeigt. Das Gasthaus Schmid in der Kollburggasse 4 in Ottakring. Postleitzahl ist übrigens für alle "Nicht-Wiener" 1160...;-)

Im Gasthaus Schmid ist die Zeit stehen geblieben und das auf eine ganz und gar großartige Art und Weise. Das äußert sich unter anderem auch darin, dass es keine Homepage und auch keine Bilder vom Gasthaus Schmid im Internet gibt. Also beschreibe ich euch mal stattdessen auf die gute alte Weise meine Eindrücke und mache Fotos, wenn ich das nächste Mal wieder dort bin...;-)Kein Schnick-Schnack auf der Karte, sondern wunderbares, gutbürgerliches Wiener Essen zu Preisen wie vor 20 Jahren. Die Innenräume sind liebvoll, den Jahreszeiten entsprechend dekoriert. Die Chefin steht an der Schank und bringt auch das Essen. Kinder sind herzlich willkommen und werden als Bereichung und nicht als Störung angesehen. Das Publikum ist eindeutig Stammpublikum aus dem Grätzl, aber man wird auch als "Nicht-Stammgast" sofort so behandelt als wäre man einer...;-)

Und last but not least kann man im kurzen Wiener Sommer auch im wunderschönen, ruhigen Kastaniengarten sitzen und die Zeit für einige Stunden still stehen lassen.
Wiener Herz was willst du also mehr! Solltet ihr also einmal in der Gegend sein, schaut unbedingt vorbei. Es lohnt sich wirklich!Bis denne,Bene

wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Weihnachten steht vor der Tür!
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
Kingdom Hearts III – Direktor bittet, nichts zu spoilern
wallpaper-1019588
Das c/o pop Festival gibt erste Künstler und neuen Termin für 2019 bekannt
wallpaper-1019588
Waves Bar & Deli
wallpaper-1019588
Higurashi no Naku Koro ni jetzt bei Watchbox