Darum erscheint Mirror’s Edge nur für PC und Next-Gen-Konsolen

Schon seit einer endlosen Ewigkeit warteten die Fans von Mirror’s Egde auf die Ankündigung eines zweiten Teils. Doch diese blieb leider aus – bis zur diesjährigen E3. Auf der Spielemesse in Los Angeles kündigte Entwickler DICE offiziell einen neuen Teil an. Dieser solle ein Reboot darstellen und neben dem PC nur für die Next-Gen-Konsolen erscheinen. Nun gaben die schwedischen Entwickler bekannt, warum man sich für diesen Schritt entschieden hatte.

 

Bereits nach dem Release von Mirror’s Edge wollte man aufgrund des einzigartiges Styles einen zweiten Teil entwickeln. Daher stellte man ein kleines Team zusammen, welches einige Prototypen zusammenstellte. Diese schienen während den Testläufen allerdings nicht die volle Zufriedenheit zu liefern. Aber dann konnte man Erfolge liefern, die allerdings nur auf Plattformen der vierten Generation entwickelt werden konnten.

 

mirrors-edge-wallpaper-2

 

Diese Tatsache fand man bei DICE jedoch äußerst cool, wodurch man sich für diesen Weg entschieden hat. Eine Entwicklung für die aktuelle Konsolen-Generation ist so nicht möglich, da sie einfach zu überfordert wären.

 

Mirror’s Edge 2 soll für PC, Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht werden. Einen konkreten Releasetermin nannte aktuell weder der Publisher Electronic Arts noch der Entwickler DICE. Man befinde momentan noch in einer frühen Phase, hieß es auf der E3.

 


wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
So lebst Du morgen – wenn sich die Wohnzimmerwand bewegt…
wallpaper-1019588
Kotodama Shōjo: Avex kündigt Mixed Media Franchise inklusive Anime an
wallpaper-1019588
Is this a Zombie? – Das sind die Extras des zweiten Volumes
wallpaper-1019588
Triathlon(Bloggerinnen) Trainingscamp im Zillertal
wallpaper-1019588
Pokémon GO Event: One Piece meets Pokémon