Currywurst

Gelegentlich habe ich richtig Lust auf eine leckere Currywurst. Hier im tiefsten Niederbayern versteht man unter einer solchen eine große Wurst am Stück mit Pommes und Ketchup. In Hamburg darf es geschnitten und mit einer richtigen Currysauce sein. Mein letzter Hamburg Besuch liegt schon etwas zurück. Currywurst esse ich trotzdem gerne. Wichtig ist für mich ein guter Curry und eine gute Bratwurst vom Metzger.
Currywurst
Currywurstsauce
1 Dose gehackte Tomaten
1 Zwiebel
250 g Tomatenketchup
2 El Rotweinessig
1 Tl Worcestershiresauce
1 Tl Rohrzucker
1 El Curry
1 Msp. Cayennepfeffer
100 ml Gemüsebrühe
1 Tl Öl
Salz, Pfeffer
Zwiebel sehr fein schneiden und in 1 El Öl glasig werden lassen. Denn Essig hinzugeben und warten bis der Essig fast verdampft ist. Die restlichen Zutaten außer den Curry in den Topf geben und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Am Schluss mit dem Curry abschmecken.

wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit