Couronne des rois (Dreikönigskuchen)

Couronne des rois (Dreikönigskuchen)
Couronne des rois (Dreikönigskuchen)
Couronne des rois (Dreikönigskuchen)
man nehme...
500 g  Mehl

1 Päckchen  Trockenhefe

50  g  Zucker

1 TL  Salz

4   Eigelb

175  ml  Milch

100 g weiche Butter

50    g    Orangeat

50    g    Zitronat

ein paar Belegkirschen

1 Eigelb

1  EL  Milch

Hagelzucker zum bestreuen


Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermischen,4 Eigelb mit der Milch verquirlen,zu der Mehlmischung geben und verkneten,die weiche Butter in Stücke dazugeben und unterkneten,zum Schluss noch Orangeat und Zitronat unterkneten bis es gut verteilt ist,an einem warmen Ort zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen,auf einer bemehlte Fläche zu einer Kugel formen,sollte der Teig noch zu klebrig sein, immer wieder etwas Mehl auf den Boden der Schüssel streuen und so lange weiter schlagen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.In der Mitte auseinander ziehen so dass ein Kranz entsteht,mit Belegkirschen verzieren,auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen,am besten eine kleine Schüssel in die Mitte reinstellen (siehe Bilder) und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen,Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und den Kranz damit einpinseln,mit Hagelzucker bestreuen,im 160° vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen.
Print Friendly and PDF


wallpaper-1019588
Ständige Blähungen? Ein Alarmsignal!
wallpaper-1019588
Graue Haare – Wie ungesund ist das Färben der Haare?
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Schaschlik aus dem Ofen mit Sauce
wallpaper-1019588
Island: Episode 1
wallpaper-1019588
Resident Evil 2 erscheint komplett ungeschnitten in Deutschland – Ankündigung einer Collector’s Edition
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Friede Merz – Daisy Lane [EP]
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition Player´s Handbook