Corona Krise – Ein Weg Kinos zu unterstützen

Die Corona Krise läuft schon einen Moment und ein Ende für Lockerungen scheint noch nicht in Sicht. Und schon jetzt hat es diverse Unternehmen und auch Personen ordentlich erwischt.

Aber wie können die von uns helfen, denen es noch relativ gut geht? Im letzten Beitrag habe ich gezeigt wie die Clubs sich ein bisschen unterstützen und gerade vorhin habe ich im Radio gehört wie es den Kinos geht.

Ich selbst wollte auch noch schnell ins Kino und hatte mich für den Samstag entschieden an dem tatsächlich die Maßnahmen hochgefahren wurden. Demnach habe ich es nicht geschafft!

So oder so! Wie auch vielen anderen haben Kinos ordentlich Personal, weiterhin laufende Kosten aber absolut keine Einnahmen. Allerdings gibt es eine Möglichkeit wie jeder von uns wieder etwas Geld in die Kassen spülen kann und dennoch was davon hat. Der Schlüssel ist der Kauf von Kinogutscheinen. Vorausgesetzt das ausgewählte Kino schafft die Zeit zu überbrücken, kann man dann einfach bei Wiedereröffnung seine Gutscheine einlösen. Hat ein bisschen was von Risikoinvestment und dennoch eine Win / Win Massnahme, zumindest in Anbetracht der aktuellen Zeit.

Jetzt muss man nur noch schauen, für welches Kino man sich entscheidet. Vermutlich haben die kleinen Kinos die wirklich ganz großen Probleme. UCI zumindest hat das Glück noch Einnahmen aus Abonnenten der unlimited Karte zu erzielen.

Was haltet ihr davon? Eigentlich doch ein ganz netter Gedanke?!

Der Beitrag Corona Krise – Ein Weg Kinos zu unterstützen erschien zuerst auf hauptstadt-diva.de.


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload