Coq au cidre

Dieses Gericht gehört auch zu meinem Lieblingsrezepten :-) Ich liebe dieses aromatische Rezept mit Cidre aus der Normandie und meinem Lieblingsgewürz: Rosmarin. Der Geschmack ist einfach unschlagbar.
Coq au cidre
Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
1El Mehl1Tl Meersalz1Tl getrockneter RosmarinPfeffer aus der Mühleca. 1, 2kg Hähnchenunterschenkel200g Speckwürfel2 große Zwiebeln500ml Cidre (Apfelwein)2Tl Gemüsebrühepulver1 Zweiglein Rosmarin1 Knoblauchzehe, gepresst150g getrocknete Apfelschnitze1 Bund PetersilieÖl+ etwas Butter zum Anbraten
Coq au cidre
Zubereitung:
Mehl, Meersalz, Rosmarin und den Pfeffer in einer Schüssel mischen. Hähnchenunterschenkel dazugeben und gut mischen. Das Öl und etwas Butter in einem Brattopf heiß werden lassen, Hähnchen darin ca. 2 Minuten anbraten, herausnehmen. Speckwürfel in derselben Pfanne langsam knusprig braten, Zwiebeln beigeben, kurz weiterbraten. Cidre dazugießen, Gemüsebrühepulver dazugeben, aufkochen. Hähnchenunterschenkel, Rosmarinzweig, Knoblauch und Apfelschnitze ebenfalls beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten schmoren. Petersilie hinzufügen. Dazu passt sehr gut: Nudeln oder Salzkartoffeln :-)
Coq au cidre
Viel Spaß beim Nachmachen!

wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
Die Neuheiten von Fenty Beauty by Rihanna!
wallpaper-1019588
Wasserleitungsweg
wallpaper-1019588
Warum sich der Gebrauchtwagenkauf lohnt
wallpaper-1019588
Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend