Cookies & Cream Eis

Ich hoffe ihr bekommt hier noch nicht den völligen Oreo-Overdrive (kann man den überhaupt haben?) aber heute gibt es ICE Baby :P

Die Sonne heute tat richtig gut, nach dem laaaaangen Wochenendienst (man könnte ihn auch Schaff-A-thon nennen..) und es kitzelte mich nach meinem wohlverdienten Feierabend abermals in der Küche zu wüten.

Sonne = Grillen und vor allem Sonne = Eis

Cookies & Cream Eis

Und weil Schmalhans manchmal Küchenmeister ist und nicht jeder 5 Euro für das Original Marken Eis auf den Tresen schmeissen will, ist hiermit Do it yourself angesagt:

Das Rezept stammt aus dem Ben&Jerry´s Dessertbuch und es ergibt einen Liter leckere, eiskalte Schweinerei. Ich habe das Eis mit dem Eismaschinen-Aufsatz meiner Küchenmaschine gemacht.

  • 2 frische Eier
  • 400ml Sahne
  • 240ml Milch
  • 170g Zucker
  • Vanilleschote oder Vanilla Extract
  • Prise Salz
  • 12 gehackte Oreo Kekse

Die Eier schaumig schlagen und den Zucker unterrühren. Währrendessen die Kekse hacken (beiseite stellen) und die Vanilleschote auskratzen. Deren Inhalt zur Eimasse geben. Die Sahne, Salz und Milch zu geben. Nun habt ihr die Vanilla-Eis Grundmasse. Diese am besten 30min kalt stellen. Dann das ganze durch die Eismaschine rennen lassen, dies hat bei mir etwa 30min gedauert. Ganz zum Schluss die Oreobrösel mit dazugeben und unterrühren.

Cookies & Cream Eis

Wer keine Eismaschine hat, muss die Vanilla-Grundmasse in einer Schüssel in den Tiefkühler geben und alle 30 min durchrühren bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Ich hab das allerdings noch nie ausprobiert.



wallpaper-1019588
Nier Automata Switch Port überzeugt Tester mit guter Performance der „unmöglichen Portierung“
wallpaper-1019588
Gründüngung im Herbst: der Natur essenzielle Nährstoffe zurückführen
wallpaper-1019588
Moonbreaker von Unknown Worlds – die Widersprüche häufen sich und das ist großartig
wallpaper-1019588
Prodeus: Ein Retro-Shooter, mit spannender Action und moderner Grafik