Coleslaw

Heute kommen wir nun zu dem Klassiker unter den Krautsalaten. Er passt nicht nur zu Pulled Pork. Hähnchen-Wraps kann man damit ebenfalls belegen. Oder auch als Beilage zu Hamburger, Hot Dogs oder gegrillten Schweinefleisch.
Coleslaw
Zutaten für 10 Personen:
800 g Weißkohl
1 mittelgroße Möhre
1 kleine Zwiebel
65 g Zucker
1/2 Teel Salz
1/8 Teel Pfeffer, Schwarz
60 ml Milch
125 g Mayonnaise
60 ml Buttermilch
1 1/2 Weißweinessig
2 1/2 EL Zitronensaft
1/4 Teel Paprikapulver
1/2 Teel Senf
Zubereitung:
  • Weißkohl putzen, in Streifen schneiden und entweder  mit der Küchenmaschine oder einer Reibe grob raspeln
  • die Möhre schälen und ebenfalls, allerdings etwas feiner raspeln
  • die Zwiebel schälen und ebenfalls raspeln
  • alles in einer großen Schüssel vermengen
  • die restlichen Zutaten in einem anderen Gefäß gut vermengen und über die Weißkohlmischung gießen
  • die Schüssel abdecken und gut durchziehen lassen
  • 8 Stunden im Kühlschrank sollten reichen
  • 1/2 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
Lasst es euch schmecken

wallpaper-1019588
Kondenstrockner Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Kondenstrockner
wallpaper-1019588
Riskantes Sicherheitsleck betrifft Millionen Android Smartphones
wallpaper-1019588
Gintama: Konkreter Starttermin des neuen Films bekannt
wallpaper-1019588
COVID-19 | eXtrem steigende Fallzahlen | Die Bedeutung der Quarantäne — short version