Clean Eating Wochenplan KW 2/2016

Die Wochen fliegen so dahin, wahnsinn! Meine Klausuren rücken näher und meine innere Unruhe wird immer größer – Prüfungsphasen sind einfach nicht mein Ding! Aber ich glaube, es gibt niemanden der das von sich behaupten kann!

Trotz Klausurenphase haben wir es uns aber nicht nehmen lassen unseren nächsten Kurztrip zu planen: Anfang Februar geht es für Robert und mich wieder mal nach Berlin, denn wir haben eine der wenigen Karten für das Kayla Bootcamp ergattert! Innerhalb von wenigen Stunden waren die zig tausend Karten für ein Bootcamp Training in der Arena in Berlin ausverkauft, Glück gehabt!! Kommst du auch?

Der Wochenplan für die zweite Kalenderwoche war ruck zuck aufgestellt, aber ich muss gestehen, wir haben uns dieses Mal nicht hundertprozentig daran gehalten.

Clean Eating Wochenplan KW 2Die Avocado-Nudeln mussten einem gesunden Raclette-Abend am Donnerstag weichen. Raclette ist aber auch einfach zu lecker und da es donnerstags schon Kartoffeln gab, wurde der Freitag kurzerhand zu einem Zoodles Tag!

Für alle die Zoodles noch nicht kennen: es handelt sich dabei um Zucchini, die mit Hilfe eines Spiralschneiders zu Nudeln werden! Diese kannst du genauso kombinieren wie normale Spaghetti: mit einer Hackfleischsauce, mit einer hellen Käsesauce oder auch in Form eines Auflauf – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Zoodles Clean Eating

Das orangene sind natürlich keine Zucchini sondern Karotten, denn auch sie kann man zu Nudeln verarbeiten!

Die Wraps am Montag habe ich dieses Mal gekauft und musste wieder verzweifelt feststellen, wie schwierig es ist! Eine Vollkorn-Variante zu finden habe ich schon aufgegeben, aber Wraps die möglichst clean sind sucht man wie die Nadel im Heuhaufen! Hast du vielleicht einen Tipp für mich?

In der vergangenen Woche war die Mittagspause wirklich sehr Salat-lastig, aber im Moment habe ich große Lust darauf. Vor allem Feldsalat ist mein absoluter Favorit zur Zeit, am liebsten mit Granatapfelkernen und frischen Zwiebeln.

Dienstag und Freitag habe ich mir nach der Arbeit noch einen kleinen Snack gegönnt: Skyr mit Obst und einem Eßlöffel Granola. In der Lernphase brauche ich einfach etwas Süßes, vorallem weil ich nie vor 17.30 Uhr mit dem Lernen beginnen kann. Bevor dann das Müdigkeitsloch kommt, gibt es noch ein wenig Zucker damit ich fit bleibe.

Ende Januar/ Anfang Februar beginnt für uns ein neuer Lebensabschnitt und ich freue mich riesig darauf! Was das genau bedeutet, verrate ich dir, sobald ich die Möglichkeit habe, dir diesen Lebensabschnitt mit passenden Bildern zu präsentieren!


wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Berlin: Top 5 Berater:innen