Clean Eating: Was gibt’s zu essen? (Wochenplan)

Scheinbar habe nicht nur ich Probleme mit dem Thema Wochenplan, denn mein erster Wochenplan hat viel Zuspruch gefunden. Deshalb kommt heute eine neue Variante, wie versprochen!

In dieser Woche gibt es wieder Rezepte, die es schon auf den Blog geschafft haben, aber auch Rezepte die ich selbst noch nicht ausprobiert habe, es bleibt also spannend! Gerade in der Weihnachtszeit kann aber auch ich nicht unbedingt an den süßen Sünden vorbei gehen. Plätzchenklassiker habe ich zwar in gesündere Rezepte umgewandelt, aber ich esse doch auch hin und wieder Schokolade. Es gehört für mich aber einfach dazu, denn was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein, Plätzchen und Co? Natürlich muss trotzdem alles im Rahmen bleiben und mit den entsprechenden Sporteinheiten bekommt man auch alles super kompensiert!

Clean eating wochenplan

In der Weihnachtszeit ist Zimt einfach ein Muss. Deshalb habe ich für die kommende Woche wieder eine Schüssel Zimt-Granola vorbereitet. Ich mag es total gerne als Topping zu Quark oder auch Skyr. Einfach ein wenig Ahornsirup dazu sowie ein Schuss Mineralwasser und man bekommt eine schöne cremige Konsistenz.

Wenn ich eine Quiche mache, können wir davon oft mindestens 2 Tage essen, meistens reicht es auch noch für die Mittagspause. Damit ist es das perfekte Abendessen für stressige Arbeitstage, denn man muss es nur noch warm machen.

Mittwochabend versuche ich mich das erste Mal an Vollkorn-Spaghetti mit Grünkohlsauce. Bisher bin ich mir noch nicht sicher, ob ich es mag, aber wir hatten sehr viel Grünkohl in unserer Bio-Box und damit werde ich jetzt ein wenig experimentierfreudig!

Die Spinatfrikadellen gab es vor einiger Zeit schon einmal auf dem Blog und ich habe mal wieder richtig Lust drauf! Sie sind ein tolles Post-Workout-Dinner, denn sie liegen nicht schwer im Magen!

Für den Sonntag überlege ich noch, ob ich mich nicht mal wieder an veganen Burger-Pattys á la Attila Hildmann versuche. Ich habe sie schon einmal ausprobiert und sie waren wirklich lecker. Wenn ich sie mache, schieße ich auf jeden Fall ein paar Fotos und teile das Rezept mit dir!

Gestern Abend besuchten wir den ersten Weihnachtsmarkt für dieses Jahr und ich freute mich schon auf Baumstriezel, leider dieses Mal ohne meine liebe Ronja, aber vielleicht schaffen wir das nächstes Jahr mal wieder! Wie hast du deinen zweiten Advent verbracht?


wallpaper-1019588
Ridgeline Games: Die Zukunft von Battlefield mit narrativer Tiefe gestalten
wallpaper-1019588
Ubisofts Vision für Rainbow Six Siege: Eine Zukunft ohne Ende
wallpaper-1019588
Enthüllung der Schatten: Messmer der Pfähler und seine Rolle im nächsten Kapitel von Elden Ring
wallpaper-1019588
Elden Rings kommendes DLC „Shadow of the Erdtree“ – Was wir bisher wissen