Clean Eating: Avocado-Nudeln mit Ratatouille und Pute

Nciht nur Chia-Samen und Haferflocken erleben durch Clean Eating ein Revival, auch die Avocado ist ganz oben dabei! Viele richten vor allem ihre Lunchbowls mit Avocado an oder machen das Dressing aus diesem grünen Wunderwerk!

Avocados enthalten viel Fett
Avocados enthalten tatsächlich viel Fett und bis vor Kurzem hat man Patienten mit hohem Cholesterinspiegel auch geraten sie zu meiden. Zu Unrecht wie sich jetzt herausstellte. Gerade dieses Jahr hat das „Journal of the American Heart Association“ bestätigt, dass Avocados aufgrund ihrer vielen einfach ungesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel senken.

Außerdem enthalten sie viel Vitamin A, welches z.B. auch in Karotten, Kürbissen oder Spinat enthalten ist. Vitamin A ist wichtig für den Sehvorgang, die Blutbildung sowie für gesunde schöne Haut.

Clean Eating Healthy Avocado Pasta RatatouilleEinige Jahre konnte ich Avocado gar nicht ausstehen und als ich sah, welch wichtige Rolle sie beim Clean Eating spielt, war ich sehr skeptisch ob diese Ernährungsform überhaupt etwas für mich ist. Aber ich habe es immer mal wieder versucht und siehe da, Guacamole war mein Schlüssel zum Glück!

Clean eating Avocado Nudeln healthy

Aber kommen wir zum heutigen Rezept. Es ist absolut clean, sommerlich und macht ordentlich satt. Das Fleisch ist in diesem Fall völlig optional zu betrachten, denn eigentlich benötigt man es nicht zusätzlich. Wir hatten vom Grillen allerdings noch Putensteak übrig, weshalb ich es einfach mit angebraten habe.

Avocado Clean Eating Avocadopasta

Print Clean Eating: Avocado-Nudeln mit Ratatouille und Pute Author: Jenny Recipe type: Dinner   Ingredients
  • 200g rohe Vollkornspaghetti
  • 1 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Tomate
Instructions
  1. Die Nudeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser garen.
  2. Parallel das Gemüse kleinschneiden und leicht andünsten. Auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, sodass es gart aber nicht zerfällt.
  3. Die Avocado aufschneiden und das Fleisch entnehmen. Dieses zusammen mit einer Knoblauchzehe, Limette, Zitrone, Pfeffer und Salz in einen Mixer geben und gut pürieren. Falls kein Mixer vorhanden ist, kannst du auch alles mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Sobald die Nudeln gar sind, schütte das Wasser ab und gebe direkt die Avocado-Mischung hinzu. Durch die Wärme der Nudeln lässt es sich wunderbar verteilen.
  5. Optional kannst du noch Putenfleisch anbraten und dieses mitanrichten.
3.3.3077  

Ein wirklich sommerliches Rezept, denn trotz der fettigen Avocado liegt es gar nicht schwer im Magen. Ich könnte mir diese Variante auch kalt gut vorstellen, als eine Art Nudelsalat. In diesem Fall würde ich aber noch Mais und Kichererbsen hinzugeben.

Meine Erkältung ist nun fast bekämpft, weshalb es diese Woche wieder voll clean und ab Mittwoch auch sportlich losgeht. Ich bin total motiviert und voller Energie, weshalb ich gleich mal noch eine Ladung an dich mitverteile! Lass uns starten in eine Woche voller neuer Eindrücke, neuer Rezepte, sportlichen Leistungen und ganz viel Sonne!


wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]