Christmas Songs: Jingle Bells

“Jingle Bells” ist eigentlich kein Weihnachts- sondern ein Winterlied.

Es entstand Mitte der 1850er Jahre. Geschrieben hat es der amerikanische Komponist James Lord Pierpont, der es 1857 erstmals publizierte.

Anfangs truges den Titel “One-Horse Open Sleigh”, wurde aber zwei Jahre später in “Jingle Bells” umgetauft.

Geschildert wird ein Pferdeschlittenrennen unter Jugendlichen.

Annahmen zufolge wurde der Song zum “Thanksgiving-Day” komponiert und mit Kindern der Sonntagsschule, an der Pierpont unterrichtete, einstudiert.

Nachdem das Lied sehr einfach eingeübt werden konnte und die Darbietung sehr gut ankam, wiederholte man die Aufführung zur Weihnachtsmesse – schon war “Jingle Bells” als Weihnachtslied etabliert.

Die ungezählten Versionen des weltbekannten Songs in nahezu allen Sprachen machten den Titel zu einem, wenn nicht d e m  populärsten Weihnachtssong überhaupt.

In Deutschland ist “Jingle Bells” als “Schlittenfahrt” bekannt, wohl auch durch diverse Interpretationen solcher Künstler wie Peter Alexander u.ä.

Bei unseren französischen Nachbarn heisst der Titel “Vive le Vent”.

1985 hat man in Savannah gegenüber der Kirche, in der die Uraufführung stattfand, eine Gedenktafel angebracht, die an die Entstehung des Liedes erinnert.



wallpaper-1019588
BAG: Keine Entschädigung bei Verfahrensdauer einer Revision von 21 Monaten
wallpaper-1019588
Wir lieben Pasta! Unser liebstes Bolognese Rezept. Buon Appetito!
wallpaper-1019588
Die Tradition stetiger Erneuerung in der SPD seit 2002
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Anmutig Schwarze Vorhänge Design
wallpaper-1019588
NEWS: Kevin Devine kommt wieder auf Deutschland-Tour
wallpaper-1019588
Unglaublich Vorhänge Schräge Fenster Design
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Thomas Dybdahl – All These Things